Pink Lady® Europe Nachhaltigkeits-Charta

Pink Lady® Europe Nachhaltigkeits-Charta

(Bildquelle: Association Pink Lady Europe)

Die Non-Profit Association Pink Lady® Europe stellt auf der Fruit Logistica in Berlin alle konkreten Schritte und Maßnahmen der Pink Lady® Europe Nachhaltigkeits-Charta vor. Der Verband geht damit weit über Marketing hinaus und beweist echte ökologische und soziale Verantwortung.

Berlin / Avignon, 6. Februar 2020. Nachhaltigkeit im Sinne von verantwortungsvollem Umgang mit Mensch und Natur ist ein grundlegender Wert der Association Pink Lady® Europe. In einer umfassenden Nachhaltigkeits-Charta fasst der Non-Profit-Verband nun konkrete Maßnahmen und Ziele für alle Erzeuger, Sortierer und Distributoren der beliebten Äpfel zusammen. Beste Qualität und eine immer bessere Öko-Bilanz geben Verbrauchern ab sofort noch mehr Sicherheit bei der Auswahl von Pink Lady® Äpfeln.

100% Pink Lady®

Mit der Charta möchte Pink Lady® Europe die Nachhaltigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg erhöhen. Um dies zu erreichen, analysiert der Verband alle Prozesse der Erzeugungskette und verbessert diese: von der Arbeit im Apfelgarten über die Verpackungsstationen bis hin zur Distribution. Dabei setzt der Verband auf den Erfahrungsaustausch zwischen Erzeugern, langfristige Partnerschaften mit Branchenexperten und eine stetige Fortschrittsanalyse in allen Mitgliedsbetrieben. Damit beteiligt die Association 100% ihrer Mitglieder an der neuen Nachhaltigkeitsoffensive.

Echter Einsatz für echte Veränderung

Ab Februar 2020 werden Pink Lady® Äpfel im Handel in drei neuen, kunststofffreien Verpackungen angeboten: Eine Schale aus 100% FSC-zertifiziertem Karton, eine folienversiegelte Schale aus vollständig kompostierbaren Materialien und ein ebenfalls kompostierbarer Flowpack-Beutel. Im Zuge der Verpackungsumstellung sind die Legenester im Stückverkauf bereits aus Zellulose. Damit erfüllt der Verband Verbrauchererwartungen und stärkt sein Nachhaltigkeitsversprechen. Ein weiteres Zwischenziel bis 2025 ist die lückenlose Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen Pink Lady® Apfels vom Apfelgarten bis zum Handel. Konsumenten wird so die vollständige Transparenz über die Herkunft und Lieferkette ihrer Pink Lady® Äpfel ermöglicht.

14 Maßnahmen der Pink Lady® Europe Nachhaltigkeits-Charta im Überblick:

Umwelt

-Ausbau agroökologischer Maßnahmen bis 2021

-Schonung natürlicher Ressourcen

-Reduzierung von Einweg-Kunststoffen

-Klimaneutrale Erzeugungskette in Europa bis 2030

Wirtschaft und Soziales auf lokaler Ebene

-Sicherung der Beschäftigung in bestehenden Obstgärten

-Förderung junger Obstbauern

-Austausch zwischen Erzeugern und Nachbarn

Fortschritte für die Produzenten

-Angemessene Vergütung aller Mitglieder

-Stetige Verbesserung der Arbeitsbedingungen

-Förderung von Nachhaltigkeits-Innovationen

-Reduzierung von Lebensmittelverschwendung

Transparenz und Vertrauen bei Verbrauchern

-Garantie für gesunde, natürliche und qualitativ hochwertige Äpfel

-Lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Äpfel

-Förderung des Austauschs zwischen Erzeugern und Konsumenten

Einstimmiger Beschluss

Didier Crabos, Präsident der Association Pink Lady® Europe, beschreibt die gemeinsame Basis der Mitglieder so: “Von Anfang an zeichnete sich Pink Lady® Europe dadurch aus, die Interessen von Erzeugern, Distributoren und Verbrauchern gleichermaßen zu respektieren. Die Nachhaltigkeits-Charta ist ein weiterer Schritt in dieser Tradition und ist positiver Impuls für unsere globale Pink Lady®-Gemeinschaft.”

Pink Lady® ist eine eingetragene und geschützte Marke.

Diesen Text, die Pressemappe zur FruitLogistica sowie hochauflösendes Bildmaterial finden Sie zum Download unter:

http://www.panama-pr.de/download/PinkLady-FruitLogistica.zip

Bildquelle: Association Pink Lady Europe

Pink Lady® Europe im Kurzprofil:

Seit mehr als 20 Jahren gehören mehr als 2.600 Erzeuger, 90 Sortier- und Packstationen, 14 zugelassene Obstdistributoren und 12 Baumschulen in Frankreich, Spanien und Italien zum Non-Profit Verband Pink Lady® Europe. Das innovative Modell einer fairen und solidarischen Gemeinschaft ist für Obstbauern wie Händler ein erfolgreiches Modell, das eine gerechte Vergütung gewährleistet. Alle Pink Lady® Europe Mitglieder verpflichten sich zu einer verantwortungsbewussten Erzeugung und garantieren beste und strikt kontrollierte Qualität. Die Bauern widmen sich ihrer täglichen Arbeit mit Leidenschaft und höchster Präzision, um allen Feinschmeckern Äpfel mit einzigartigen geschmacklichen Qualitäten bieten zu können.

Weitere Informationen zu Pink Lady® auf www.apfel-pinklady.com oder www.pinkladyeurope.com

Firmenkontakt
Association Pink Lady Europe
Julia Savin
Avenue de Fontvert 145,
84130 Le Pontet
+33 4 90 33 65 02
julia.savin@pinkladyeurope.com
https://www.apfel-pinklady.com/

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Christian Josephi
Gerokstr. 4
70188 Stuttgart
+49 711 664 75 97 10
c.josephi@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de