EIN NEUER LOOK FÜR DIE MILCH MIT “THINK MILK, TASTE EUROPE, BE SMART!”

EIN NEUER LOOK FÜR DIE MILCH MIT "THINK MILK, TASTE EUROPE, BE SMART!"

Die Milchprodukte präsentieren sich mit einer neuen visuellen Identität. Die auf Formen, Farben und Objekte aufgebaute Kampagne möchte den Verbraucher mit einem Image beeindrucken, welches im Einklang mit den sozialen Medien und dem moderneren Lebensstil steht. Deutschland gilt dabei als einer der wichtigsten Zielmärkte

Rom, 29. November 2021 – Die Milch ändert ihre Form und ihren Look und präsentiert sich dem Verbraucher mit einer neuen Identität. Überwältigend und zeitgemäß, verspielt und fröhlich, wurde die Kampagne am vergangenen Wochenende während der Veranstaltung Vanity Fair Stories Tausenden Verbrauchern vorgestellt. Das hauptsächlich an Deutschland und Italien gerichtete Projekt “Think Milk, Taste Europe, Be Smart!” war Partner der Ausgabe 2021 und Protagonist eines Vortrags, an dem die unerwartete und “smarte” Seite der Milchprodukte zum Ausdruck kommen sollte. Während der Live-Übertragung (die hier zu sehen ist) enthüllte Paolo Castiglioni, einer der berühmtesten Food Photographer Italiens und Autor der Aufnahmen das Ziel der Kampagne. “Für dieses Projekt haben wir unsere Komfortzone verlassen, um eine neue, ungewöhnliche Welt zu erkunden, die wir mit Formen, Farben und über 150 verschiedenen Requisiten rekonstruiert haben, die an den Alltag erinnern, aber gleichzeitig die Fantasie anregen – so die Erklärung des Fotografen -. Wir haben mit dem Konzept der “anderen Seite” gespielt, indem wir nur den Schatten der Gegenstände zeigten, die es zwar gibt, die aber nicht zu sehen sind. Damit wollten wir auf ein Universum der Werte und Bedeutungen hinweisen, die “hinter” diesen, so tief in unserer Erinnerung verankerten Produkten stecken. Die insgesamt 25 Bilder eignen sich für eine vielschichtige Auslegung mit viel Ironie, Geometrie, Farben und einer passenden Mischung aus anthropologischen und natürlichen Elementen. Deshalb gibt es Himmelsfetzen, die an Bilder von “Magritte” erinnern, einen Globus, ein Cocktail-Set, einen Tennisschläger, ein Smartphone und sogar Kopfhörer, aber auch viele Blumen und das Portrait einer Kuh mit Bilderrahmen, das uns daran erinnert, woher letztendlich die Milch kommt”. Die Kampagne entstand im Rahmen des gleichnamigen Dreijahresprojekts “Think Milk, Taste Europe, Be Smart!” gefördert von der Milchproduktlieferkette der Alleanza delle Cooperative Agroalimentari, umgesetzt von Confcooperative und kofinanziert von der Europäischen Kommission.

Der deutsche Lebensmittelmarkt ist europaweit der wettbewerbsstärkste und Deutschland ist einer der wichtigsten Handelspartner Italiens für die Branche von Agrarprodukten und Getränken: Es ist der erste Lieferant von Milchprodukten und der zweitgrößte Zielmarkt für den Export von Made in Italy-Produkten des Sektors. Giovanni Guarneri, Koordinator der Milchlieferkette von Alleanza delle Cooperative Agroalimentari hat während dem Vortrag auf das Ziel des Projekts hingewiesen: “Think Milk, Taste Europe, Be Smart ist Teil eines von den Genossenschaften der Milchproduktbranche intensiv gewollten strukturierten und kontinuierlichen Weges, der aus dem Gedanken entsteht, unsere Produkte auf neue Art kommunizieren zu müssen. Das Shooting wird dabei zum richtigen Comeback des Branchenimages für eine Positionierung mit dem Ziel, einem europäischen Produkt seinen gebührenden Wert zu geben und sich auf direkte Art an die verschiedenen Zielgruppen zu wenden, insbesondere an die jüngeren Generationen. Wir wollten ein Image, das dem zeitgenössischen Lebensstil am ehesten entspricht, perfekt für die, die Sport treiben, gerne reisen, modebewusst und online aktiv sind und die Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legen. Alles Werte, die unsere europäischen Milchprodukte auszeichnen und für die sich die gesamte Branche stark bemüht”. All dies führte zu der Entscheidung, vor allem die sozialen Medien als Informations- und Kommunikationsmittel einzusetzen und hierfür mit Influencern wie zum Beispiel mit Francesca Gambacorta, der dritten Protagonistin des Vortrags auf der Vanity Fair Stories, zusammenzuarbeiten. Francesca, besser bekannt als @frafoodlove, ist Autorin, Personal-Chefköchin und Social-Media-Star mit über 100.000 Followern bei Instagram und 200.000 bei Tik Tok. Außerdem ist sie eine der 20 Top Food Influencer für Forbes. “Wir tragen sehr viel Verantwortung – sagt sie. – Ich habe ein sehr junges Publikum, das wohlgemerkt viel Wert auf Herkunft und Qualität und die umweltliche Auswirkung der Produkte legt. Es ist neugierig und wissbegierig und es ist unsere Aufgabe, ihm unser Wissen als Anregung für ein bewussteres Konsumverhalten weiterzugeben”.

Sämtliche Aufnahmen werden vollständig auf dem Portal des Projekts www.thinkmilkbesmart.eu und in folgenden sozialen Medien veröffentlicht: INSTAGRAM @thinkmilk_tasteeu; FACEBOOK Think Milk, Taste Europe, Be Smart und bei YOUTUBE Think Milk, Taste Europe, Be Smart.

Für Informationen und um das vollständige Shooting zu erhalten:

Francesca Goffi

Pressebüro “Think Milk, Taste Europe, Be Smart!”

Blancdenoir srl

Piazza Matteotti – 25015 Desenzano d/G

francesca@blancdenoir.it

Tel. +39 030 7741535 Mob. +39 347 9186442

Alina Fiordellisi

Pressebüro CONFCOOPERATIVE

Via Torino, 146 – 00184 Rome

fiordellisi.a@confcooperative.it

Tel. +39 06 46978202 Mob. +39 380 3996627

Press Office

Firmenkontakt
Blancdenoir Communication Agency
Press Office
Piazza Matteotti 25
25015 Desenzano D/G
0307741535
francesca@blancdenoir.it
http://www.blancdenoir.it

Pressekontakt
Blancdenoir Srl
Blancdenoir Srl
Piazza Matteotti 25
25015 Desenzano D/G
0307741535
stampa@blancdenoir.it
http://www.blancdenoir.it