ALEX Brasserie Münster ist jetzt noch französischer und très chic!

Lokal in Münsters Salzstraße erstrahlt nach Umbau im eleganten Glanz

ALEX Brasserie Münster ist jetzt noch französischer und très chic!

ALEX Brasserie Münster ist jetzt noch französischer

Die ALEX Brasserie in Münsters Salzstraße ist am 30. November rundum erneuert in die Adventszeit gestartet. Mit ihrem innovativen Ganztageskonzept ist sie seit 1994 – als eine der ältesten Alex-Locations in Deutschland – beliebter Treffpunkt für Genießer jeden Alters und vereint Café, Kneipe, Bar, Bistro sowie Restaurant unter einem Dach. Nach dem zweiwöchigen Umbau erwartet die Gäste jetzt noch mehr französisches Flair.

Optisch aufgewertet durch große Spiegel, geflieste Säulen, Stuckdecken und einen edlen Holzfußboden vermittelt die Brasserie das Gefühl, inmitten eines Cafés in Paris zu sitzen. Eine Theke aus dunklem Holz, Marmortische und eine 35 m lange Lederbank mit hoher Rückenpolsterlehne laden auf rund 300 qm Gastraumfläche zum Verweilen ein. Elegantes Schwarz kombiniert mit Creme-Tönen prägen diese Wohlfühl-atmosphäre, in der das französische Lebensgefühl in vollen Zügen ausgekostet werden kann.

Mit dem Facelift geht auch ein völlig umgestaltetes Frühstücks-Programm an den Start. Hier haben die ALEX-Macher ein ganz neues Konzept entwickelt, das erstmals in Münster eingesetzt und mittelfristig auf weitere ALEX-Brasserien übertragen werden soll. Deutschlands Nummer Eins im Morgengeschäft verspricht noch mehr Qualität und Frische, noch mehr Produktvielfalt – und das alles zum gleichen Preis wie bisher (6,95 EUR exklusive Getränke, sonntags erweitertes Brunchbuffet für 11,30 EUR). In das um mehr als 30 auf nun 150 Produkte erweiterte Angebot sind auch Anregungen von Gästen mit eingeflossen. Sie wünschten sich beispielsweise fürs späte Frühstück noch mehr warme Speisen, wie etwa Bratkartoffeln mit verschiedenen Beilagen. Aufgewertet wird das Angebot außerdem durch weitere Salate, eine größere Müslivielfalt mit getrockneten Früchten und Nüssen, neue Brotsorten mit Rosinen und Nüssen oder kreative Frischkäse-Variationen, die ALEX selbst herstellt.

Nicht nur das beliebte Frühstück ist weiterentwickelt worden, auch die Angebote für den restlichen Tag sind erweitert und umgestellt worden. Bis spät in die Nacht hinein spricht das gastronomische Angebot alle Sinne an – etwa mit einem verführerischen Croque Monsieur-Sandwich oder knusprigem Flammkuchen. Abgerundet wird die kulinarische Vielfalt durch ein sorgfältig selektiertes Weinsortiment.

Bernd Riegger, Geschäftsführer der Mitchells & Butlers Germany GmbH, die eines der drei größten Unternehmen im deutschen Freizeitgastronomiebereich ist, freut sich über starke Umsätze am ersten Wochenende nach der Wiedereröffnung: “Es ist uns gelungen, die Gäste mit dem neuen Konzept aus lockerem Lifestyle und behaglichem Charme zu begeistern. Wir wollen die Brasserie zu einem Ort machen, an dem sich das Leben genießen lässt – nach dem Motto Laissez-faire und Savoir-vivre!”

Die ALEX-Kette ist mit 38 Betrieben in 32 deutschen Städten vertreten, davon drei Brasserien in Münster, Bielefeld und Saarbrücken.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

ALEX Brasserie
Salzstraße 35, 48143 Münster
Telefon: 0251 98 16 980
Betriebsleiter: Enrico Helmert
Öffnungszeiten: Mo-Mi 9 – 0 Uhr, Do 9 – 1 Uhr, Fr/Sa 9 – 2 Uhr, Sonn- und Feiertage 9-0 Uhr

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 2.000 Outlets, u.a. ALL BAR ONE, O’Neill’s, Browns, Vintage Inns, Harvester, Toby Carvery) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 38 “ALEX” und 1 “ALL BAR ONE” umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2011 (z. 31.12.) mit rund 1.440 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 74,4 Mio. Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze. Im Juni 2012 wurde die Gastrokette in einer Studie des Kölner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens ServiceValue zu den 23 großen Systemgastronomie-Anbietern mit dem “sehr gut”-Kundenurteil im Bereich Freizeitgastronomie und in der wichtigen Leistungskategorie “Speisen und Getränke” als Testsieger ausgezeichnet.
38 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (2), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 ALL BAR ONE in Köln.

Kontakt:
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de