Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Feb
22

Zwiefalter Radler Sauer: neue regionale Bierspezialität

Innovative Produktneuheit mit Potenzial
Zwiefalter Radler Sauer: neue regionale Bierspezialität

Zwiefalter Klosterbräu stellte auf der Intergastra 2012 in Stuttgart eine innovative Produktneuheit aus dem Biermisch-Segment vor: Zwiefalter Radler Sauer. Damit weitet die schwäbische Brauerei ihr Angebot an Biermischgetränken aus.

Die Nachfrage nach alkoholreduziertem Biergenuss steigt auf dem deutschen Biermarkt stetig an. Deshalb erweitert die Zwiefalter Klosterbrauerei ihr Sortiment um das Zwiefalter Radler Sauer. Die Besonderheit liegt darin, dass diese Biersorte als erstes Biermischgetränk nicht auf die jugendliche Zielgruppe, sondern auf den regionalen Bierliebhaber ausgerichtet ist. “Saures Radler ist in der schwäbischen Heimat der Klosterbrauerei eine stark nachgefragte Alternative zur klassischen süßen Variante”, erklärt Peter Baader, Vertriebsleiter und Juniorchef von Zwiefalter Klosterbräu. “Als kleine, regionale Privatbrauerei können wir auf Wünsche der hier verwurzelten Menschen schneller reagieren und uns so von den großen Biermarken unterscheiden. Mit dieser beliebten Biermischung wollen wir dem Konsumenten einmal mehr die Wahl für das Regionale erleichtern.”

Zwiefalter Radler Sauer: spritzig, ehrlich und erfrischend
Zwiefalter Klosterbräu bietet mit Zwiefalter Radler Sauer das deutschlandweit einzige in der Flasche abgefüllte saure Radler. Es besteht aus würzigem Zwiefalter Spezial-Export sowie dem mit Kohlensäure versetzten Brauwasser aus dem eigenen Klosterbrunnen in Zwiefalten. Mit einem Alkoholgehalt von 3,1 Volumenprozenten ist das Mischgetränk nach Freizeitaktivitäten ein idealer Durstlöscher. Die innovative Spezialität ist ganzjährig im Getränkemarkt erhältlich – als Kasten mit 20 Flaschen à 0,5 Liter, als Kasten mit 24 Flaschen à 0,33 Liter, oder als Sixpack mit 6 Flaschen à 0,33 Liter.
Über Zwiefalter Klosterbräu
Im Jahr 1521 wurde die Klosterbrauerei Zwiefalten erstmals urkundlich in der Klosterchronik erwähnt. Seit 1897 braut die Eigentümer-Familie Baader nach traditionellem Verfahren. Für die inhabergeführte Brauerei gehört die konsequent regionale Ausrichtung zum Selbstverständnis. Zum Brauen der Zwiefalter Bierspezialitäten werden daher ausschließlich Braugerste aus integriertem und kontrolliertem Anbau der Region verwendet. Die Braugerste wird von heimischen Mälzereien verarbeitet und bei Anlieferung persönlich auf ihre Qualität kontrolliert. Das Brauwasser wird aus dem 130 Meter tiefen Klosterbrunnen gewonnen. Mit 70 Mitarbeitern braut Zwiefalter Klosterbräu 15 Biersorten, davon zwölf ganzjährig.

Zwiefalter Klosterbräu oHG
Peter Baader
Hauptstraße 24
88529 Zwiefalten
07373/ 200-0
www.zwiefalter.de
info@zwiefalter.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
v.pfaff@agentur-publik.de
0621/963600-28
http://agentur-publik.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»