Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Jan
23

Zuegg zu Gast auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Fruchtspezialist präsentiert neuen Fruchtaufstrich Pfirsich

Zuegg zu Gast auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Berlin, 18. Januar 2013 – Zuegg, einer der führenden Spezialisten für Fruchtverarbeitung in Europa, stellt auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin unter anderem seine Produktlinie “Unser Bestes aus der Frucht” vor. Diese beinhaltet unter anderem den neuen Fruchtaufstrich Pfirsich im 250 Gramm-Glas. Die Produkte aus der Linie enthalten weder Kristallzucker noch künstliche Süßstoffe und keine Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe.

Zuegg Pfirsich: neuer Fruchtaufstrich bringt Abwechslung in die Regale
Mit dem Fruchtaufstrich Pfirsich der Linie “Unser Bestes aus der Frucht” im 250g-Glas erweitert Zuegg sein Angebot im deutschen Lebensmitteleinzelhandel um eine weitere Sorte. Der Aufstrich überzeugt durch seinen besonders fruchtig-samtigen Geschmack und ist für 2,39 Euro (UVP) im LEH erhältlich. Insgesamt ist die Linie “Unser Bestes aus der Frucht” in sieben verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich: Pfirsich (neu), Aprikose, Erdbeere, Heidelbeere, Kirsche, Orange und Waldfrüchte.

Produktlinie: “Unser Bestes aus der Frucht”
Für die Fruchtaufstriche (250 Gramm) der exklusiven Produktlinie “Unser Bestes aus der Frucht” werden nur erlesene Früchte verwendet. Auf Kristallzucker und andere künstliche Süßstoffe sowie auf die Zugabe von Konservierungs-, Farb- und Aromastoffen verzichtet Zuegg vollständig. Durch die schonende Verarbeitung bleiben die natürlichen Nährstoffe erhalten und sorgen somit für einen reinen und unverwechselbaren Fruchtgenuss.

Fruchtaufstriche Zitrone und Williams Birne auch erstmals auf der Messe vorgestellt
Die Aufstriche Zitrone und Williams Birne der klassischen Linie bringen seit Sommer 2012 erfrischende Abwechslung auf den Tisch. Jetzt werden die beiden Sorten auch erstmals den Besuchern der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert. Der beliebte italienische Klassiker Zitrone überzeugt durch einen ausgewogenen süß-sauren Geschmack. Die Sorte Williams Birne enthält die sogenannte “Königin der Birnen”, die für saftig-süßen Genuss sorgt. Beide Aufstriche schmecken besonders gut auf Brot und zu milden bis kräftigen Käsespezialitäten wie Camembert, Gruyere oder Tete de Moine.
Insgesamt sind die klassischen Fruchtaufstriche von Zuegg in dreizehn verschiedenen Sorten erhältlich: Zitrone, Williams Birne, Aprikose, Sauerkirsche, Süße Orange, Kirsche, Feige, Erdbeere, Himbeere, Brombeere, Pfirsich, Pflaume und Maronenkrem.

Zuegg ist fest am deutschen Markt etabliert
Mit zahlreichen Produkteinführungen in den vergangenen Jahren, einer exzellenten Qualität und großer Kundenbeliebtheit hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Verona, Italien, auch in Deutschland erfolgreich etabliert. Zuegg Produkte, darunter klassische Konfitüren, Fruchtaufstriche und Sirupe der Marken Zuegg und Original Zörbiger sind ein fester Bestandteil des Sortiments im deutschen LEH. Auch in Zukunft wird Zuegg verstärkt in den deutschen Markt investieren und durch Produkteinführungen Akzente im Handel setzen und die Expansion weiter vorantreiben.

Den Zuegg Stand finden Sie in Halle 23 B, Stand 12 vom 18. bis 27. Januar 2013 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Über Zuegg
Zuegg wurde 1890 in Südtirol gegründet. Das Unternehmen befindet sich bis heute in Familienbesitz und ist ein international führender Spezialist für Fruchtverarbeitung. Zuegg wählt die besten saisonalen Früchte für seine Produkte und verarbeitet sie besonders schonend, so dass natürliche Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Strenge Kontrollen sichern höchste Qualität und besten Geschmack. Zuegg stellt unter anderem Fruchtaufstriche, Säfte und Sirupe sowie Fruchtzubereitungen für die Milch-, Eiscreme- und Backwarenindustrie her. Die Zuegg-Gruppe beschäftigt insgesamt über 523 Mitarbeiter am Hauptsitz in Verona sowie weiteren Werken in Deutschland (Werneuchen und Zörbig), Frankreich (Elne) und Russland (Avanasovo).

Kontakt:
Pressebüro ZUEGG c/o public link GmbH
Anne Weimann
Albrechtstraße 14
10117 Berlin
030/44 31 88-28
zuegg@publiclink.de
http://www.zuegg.com

Pressekontakt:
Pressebüro Zuegg c/o public link GmbH
Anne-Katrin Weimann
Albrechtstraße 14
10117 Berlin
030/44 31 88 – 28
zuegg@publiclink.de
http://www.zuegg.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»