Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Okt
24

Weihnachtsbäckerei auf indonesisch: Mit dem feinen Bio-Kokosblütenzucker JAVA KISS versüßt LOTAO auf gesunde Weise

Weihnachtsbäckerei auf indonesisch:   Mit dem feinen Bio-Kokosblütenzucker JAVA KISS versüßt LOTAO auf gesunde Weise

Berlin, 24. Oktober 2011. Palmzucker ist nicht gleich Palmzucker – der Unterschied liegt in der Herkunft, der Palmenart und dem Herstellungsverfahren. Der neue JAVA KISS von LOTAO ist eine indonesische Rarität und besteht zu 100 Prozent aus unraffiniertem, naturbelassenem Kokosblüten-Rohzucker in Bio-Qualität. Der süße Nektar der besonderen Blüte verwandelt sich im Kessel über dem Holzfeuer zu einem feinen kristallinen Zucker mit sanften Karamell-Aromen.

„Auf der Suche nach den vergessenen LOTAO-Reisspezialitäten Indonesiens baten mich die Bauern einer javanesischen Bio-Kooperative den Kokosblütenzucker in Europa direkt zu vermarkten“, erklärt Stefan Fak, Geschäftsführer von LOTAO. „Der einzigartige Geschmack und die nachhaltige Herstellungsform haben mich überzeugt, JAVA KISS in unser Sortiment aufzunehmen“, so der 38jährige gebürtige Wiener weiter. Der junge Unternehmer kann den seltenen Zucker zu einem attraktiven Preis anbieten, weil er ihn zusammen mit seinem Reis aus Indonesien importiert.

Der Zucker wird in einer hochwertigen 250g Membrandose offeriert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 4,90 Euro. JAVA KISS ist bereits bei Käfer in München, im KaDeWe in Berlin, in mehreren Frischeparadies-Filialen in Deutschland sowie über den LOTAO-Onlineshop (www.lotao.com) erhältlich. Der Kokosblütenzucker eignet sich aufgrund des ansprechenden Verpackungsdesigns auch hervorragend als Geschenk.

Gesunde Süße nicht nur für die Weihnachtsbäckerei

Der javanesische Kokosblütenzucker ist weniger süß als herkömmlicher Industriezucker und reich an Vitaminen (B1, B2, B3, B6 und Vitamin C), enthält 16 wichtige Aminosäuren und Spurenelemente (Eisen, Kalium, Zink, Magnesium). JAVA KISS besitzt einen relativ niedrigen glykämischen Index und lässt den Blutzucker nicht so stark ansteigen wie andere Zuckersorten – deshalb ist er auch für Diabetiker geeignet. Aufgrund seines niedrigen Schmelzgrades löst sich der Zucker schnell in Flüssigkeit auf und ist sehr gut zum Süßen von Kaffee und Tee sowie für die Zubereitung exotischer Cocktails geeignet. Außerdem ist er perfekt zum Kochen und Backen von Keksen, Kuchen, Soufflés und Reisdesserts einsetzbar. Gerade in der Weihnachtsbäckerei bietet er eine gesunde Alternative für Rohr- oder Rübenzucker. Mit seinem einzigartigen Geschmack verleiht er Kokosmakronen, Zimtsternen oder Vanillekipferln ein ganz besonderes Aroma.

Nachhaltiger Anbau

Die indonesische Kokospalme beansprucht im Vergleich zum Rohrzucker weniger als 20 Prozent der im Boden enthaltenen Nährstoffe, erbringt jedoch 50 bis 70 Prozent mehr Zucker pro Acker. Aufgrund der nachhaltigen Gewinnung und Verarbeitung wird Kokosblütenzucker von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Weltbank (Food and Agricultural Organization, FAO) als einzige Zuckersorte ausgezeichnet.

Für Interviewanfragen sowie für die Anforderung von Produktproben und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an das Pressebüro. Näheres zu JAVA KISS und den Reisspezialitäten von LOTAO finden Sie unter www.lotao.com.

Über LOTAO

LOTAO arbeitet mit Partnern zusammen, die seltene Reissorten schützen, denen faire Konditionen wichtig sind und die für soziale und ökologische Verantwortung stehen. Das Prüfungsverfahren für das Bio-Siegel wurde bereits eingeleitet.

Der Österreicher Stefan Fak (38) hat die LOTAO GmbH 2010 in Berlin gegründet. LOTAO bringt erlesene asiatische Reissorten auf den deutschsprachigen Markt und möchte über die damit verbundenen Geschichten ein eigenes Lebensgefühl transportieren. Mit dem Experten-Blog „Der Risolier“ entsteht außerdem ein Forum für den Austausch zu Themen rund um das Wunderkorn (www.risolier.com).

Durch die Veredelung mit Perfectionern und Elixieren entfachen die Reis-Spezialitäten von LOTAO neue kulinarische Erlebnisse. Perfectioner entfalten sich im Reis, wenn sie kurz vor dem Servieren beigefügt werden. Die lockere Struktur des Reises bleibt erhalten und wird durch das Bouquet der würzigen Mischungen veredelt. Elixiere sind Kompositionen auf Reisölbasis, die dem fertigen Reis eine geschmeidige Konsistenz und anregenden Glanz verleihen. Sie sind mit ausgewählten Noten angereichert und geben dem Reis duftige Fülle. Das Produktsortiment von LOTAO wird in edlen, individuell gestalteten Hochglanz-Verpackungen angeboten und ist unter anderem bei Feinkost Käfer in München, in den Galeries Lafayette und im KaDeWe in Berlin, bei OSCHÄTZCHEN in Hamburg, bei Billa Corso Herrnhutterhaus in Wien, im Caviar House Prunier (Zürich und Genf) sowie online unter www.lotao.com erhältlich und innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz lieferbar.

LOTAO GmbH
Stefan Fak
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10178 Berlin
+49 (0)30 817 98 343
www.lotao.com
stefan.fak@lotao.com

Pressekontakt:
Pressebüro Lotao
Katja Weinhold
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10178 Berlin
presse@lotao.com
+49 (0)30 39794406
http://www.lotao.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»