Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mai
04

Was kommt in der Mittagspause auf den Tisch?

B-A-D GmbH schult Mitarbeiter und Kantinenpersonal zu gesunder Ernährung im Arbeitsalltag

Gerade im Arbeitsalltag fällt es vielen Beschäftigten schwer, sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Doch ausgewogenes Essen fördert nicht nur die Gesundheit, sondern erhöht auch die Leistungsfähigkeit und verringert die Müdigkeit. Daher ist es auch für Unternehmen sinnvoll, die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einer gesunden Ernährung zu unterstützen.

Die B-A-D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH bietet im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung Angebote für Aktionen rund um die gesunde Ernährung: Dazu zählen z. B. Gesundheitstage mit Riech- und Schmeckparcours, Fett- und Zuckerausstellung, Vorträge und Schulungen sowie Ernährungsberatung. Dieses Angebot wurde jetzt durch eine Kooperation mit dem RICHTIG ESSEN INSTITUT (REI) weiter ausgebaut.

Speisenangebot in der Kantine auf dem Prüfstand
Ab sofort können Kunden nicht nur ein deutlich erweitertes Angebot an Schulungen und Vorträgen zu unterschiedlichen Ernährungsthemen in Anspruch nehmen. Ganz neu ist eine Kantinen-Schulung und ein Kantinencheck. Denn jeder fünfte Deutsche isst täglich in einer Kantine. Nicht immer entspricht das Angebot den Anforderungen einer ausgewogenen, gesunden Ernährung. Zum Kantinencheck gehört eine Prüfung des Speisenangebotes auf die ernährungsphysiologische Qualität, Sensorik, allgemeine Hygiene und Gastorientierung. Während der Kantinen-Schulung wird das Küchenteam über gesunde, vollwertige und abwechslungsreiche Ernährung in der Kantine informiert.

Weiterhin wurden zwei REI-Gruppenprogramme in das Dienstleistungsportfolio aufgenommen. Dies sind ganzheitlich ausgerichtete Programme als präventive Maßnahme – zum einen zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung, zum anderen zur Vermeidung und Reduktion von Übergewicht. Die Beratung zielt auf eine nachhaltige positive Beeinflussung des Ernährungsverhaltens (= individueller Ansatz) ab.

Die fachlichen Grundlagen aller Programme und Konzepte orientieren sich am aktuellen wissenschaftlichen Stand und an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
Über die B·A·D Gruppe

Die B·A·D Gruppe betreut mit mehr als 2.500 Experten in Deutschland und Europa 200.000 Betriebe mit 4 Millionen Beschäftigten in den unterschiedlichsten Bereichen der Prävention. 2009 betrug der Umsatz 156,3 Millionen Euro. Damit gehört die B·A·D GmbH mit ihren europäischen TeamPrevent Tochtergesellschaften zu den größten europäischen Anbietern von Präventionsdienstleistungen (Arbeitsschutz, Gesundheit, Sicherheit, Personal). Die Leistungstiefe reicht von Einzelprojekten bis hin zu komplexen Outsourcing-Maßnahmen. Ergänzt wird das Portfolio der Gruppe durch vielfältige Angebote in den Bereichen Consulting, Weiterbildung und Zertifizierung. Seit 2006 gehört die B·A·D GmbH zu den 100 besten TOPJOB Unternehmen im deutschen Mittelstand.

B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
Ursula Gruenes
Herbert-Rabius-Str. 1
53225 Bonn
presse@bad-gmbh.de
0228-4007284
http://www.bad-gmbh.de/de/presse/pressekontakt.html

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»