Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Aug
13

VeggieWorld 2013:

In Düsseldorf werden auf der Messe für Vegetarier und Veganer wieder viele attraktive Highlights angeboten

VeggieWorld 2013:

VeggieWorld Düsseldorf, 26. und 27. Oktober

In rund 11 Wochen findet in Düsseldorf die fünfte deutsche VeggieWorld Messe, die größte und bedeutendste Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Liebhaber, statt. Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren auf dieser Messe für nachhaltiges Genießen wieder ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot. Alle wirklich wichtigen Unternehmen sind dabei, wenn es vom 26. bis 27. Oktober im CCD auf dem Gelände der Messe Düsseldorf wieder darum geht, die neuesten Trends aus dem vegetarisch-veganen Bereich den über 8000 erwarteten Messebesuchern zu präsentieren – so zum Beispiel Dr. Goerg, Keimling, das Reformhaus bis hin zu Zwergenwiese. Neben den zahlreichen Ausstellern bieten der Vegetarierbund Deutschland als Träger und die MCO als Veranstalter der Messe auch ein umfangreiches und attraktives Rahmenprogramm aus Vorträgen und Shows an. Dazu Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH: „Die VeggieWorld in Düsseldorf verspricht wieder ein hoch-spannendes Wochenende rund um den fleischfreien Genuss. Zahlreiche Aussteller präsentieren nicht nur ihre neuesten Produktinnovationen, sondern bieten zudem auch noch gratis Kostproben an“. Und Sebastian Zösch, Geschäftsführer des VEBUs ist davon überzeugt, dass „von Gourmet-Rohkost und Smoothies über biologische Fair-Trade Produkte und neueste Fleischalternativen bis hin zu tierleidfreier Kosmetik und veganer Mode, auf der VeggieWorld alle Besucher ihr persönliches Messehighlight finden“.

Ein Höhepunkt des Rahmenprogramms ist sicherlich die Back-Show des Weltrekord-Konditors Christian Geiser. Was konkret auf der Messe präsentiert wird, dazu will sich Geiser im Vorfeld nicht äußern. Geiser: „Es wird auf jeden Fall viele Überraschungen geben“. Insgesamt kommen über 20 Experten auf der VeggieWorld zu Wort. So spricht Sebastian Zösch vom VEBU über die Entwicklung und Zukunftsperspektiven der vegetarisch-veganen Bewegung und der bekannte Philosoph Prof. Dr. Klaus Petrus referiert über Fleisch in der Werbung. Tiere werden seiner Meinung nach in unserer Gesellschaft zum großen Teil wie Sachgegenstände behandelt. Aber was heißt es eigentlich, dass Tiere verdinglicht werden? Welche sozialen Prozesse sind hier am Werk? Und: Inwiefern ist die Verdinglichung von Tieren ein moralisches Unrecht? Der Uni-Dozent und Tierschutzaktivist – er arbeitet gerade an einem Lexikon zur „Mensch/Tier-Beziehung“ – wird hierauf auf der VeggieWorld Antworten geben. Über den Vegetarismus im Wandel der Zeiten referiert der Biologe Prof. Dr. Hans Werner Ingensiep von der Universität Duisburg-Essen. Er ist auf der Suche nach den wahren Vorbildern. Seine jüngste Veröffentlichung: „Der kultivierte Affe. Philosophie, Geschichte und Gegenwart“ deutet an, dass er bei seinem Vortrag auch den Menschaffen nicht ungeschoren lässt. Spannend ist sicherlich auch der Vortrag von Dr. Katharina Wirnitzer. Die leidenschaftliche Outdoor-Leistungssportlerin, Sportwissenschaftlerin, Physikerin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Tirol zeigt in ihrem Vortrag auf, welche Auswirkungen eine vegane Ernährung auf die Leistungsbilanz hat. Ihre Expertise und Erfahrung stellt sie für Vegetarier, Veganer und solche, die es werden wollen in Düsseldorf einem ausgesuchten Publikum auf der Messe zur Verfügung. Die Sportwissenschaftlerin fasst die wissenschaftlichen Ergebnisse aus über 160 Jahren Forschung zu Ernährung und Sport zusammen, bevor sie sich schwerpunktmäßig der praktischen Umsetzung veganer Sporternährung in Training und Wettkampf zuwendet. Sie beantwortet in ihrem Vortrag die zentralen Fragen aktiver Menschen, also: „Was? Wie viel? Wovon? und Wann?“

Last but not least kommt in Düsseldorf auch wieder Beststeller-Autor Christian Opitz zu Wort. Er spricht über die befreite Ernährung. Auch nach langjähriger Beschäftigung mit Ernährung erleben viele Menschen Verwirrung angesichts der vielen widersprüchlichen Theorien zu diesem Thema. Die befreite Ernährung wurde in einem zehnjährigen Experiment in der Praxis mit mehreren tausend Probanden entwickelt und führt zu einem tiefen Erleben von zellulärer Sättigung, was über die üblichen gesundheitlichen Vorteile naturbelassener Nahrung hinausgeht. Opitz: „Mit der zellulären Sättigung erwachen die ursprünglichen Ernährungsinstinkte des Menschen und die mentale Verwirrung und Unsicherheit verschwinden. Entgiftung und Aufbau von Lebensenergie werden auf angenehme Weise möglich und auch ein Erkennen der Grenzen dessen, was über Ernährung allein an gesundheitlichen Verbesserungen möglich ist, stellt sich ein“. In seinem Vortrag wird Christian Opitz die vier Säulen der Befreiten Ernährung ausführlich erklären und Fragen beantworten.

Mehr Informationen über die VeggieWorld gibt es auf der Webseite des Veranstalters: www.veggieworld.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt:
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»