Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
29

Suppe essen – Wie geht es richtig?

Nicola Schmidt, Imagetrainerin und Expertin für stilsicheres Auftreten aus Köln gibt Tipps, wie Sie in der kalten Jahreszeit leckere Suppen stilvoll genießen und Fettnäpfchen vermeiden.

Suppe essen - Wie geht es richtig?

Herbstzeit – Suppenzeit. Da schmecken sie besonders gut, vom Eintopf bis zur Gemüsesuppe. Wird die flüssige heiße Speise in einem Suppenteller serviert, ist es ratsam vom Tellerrand aus zu löffeln, da sie dort schneller auskühlt. Ist sie noch zu heiß, dann ist es besser, leicht mit dem Löffel zu rühren und einen Moment zu warten. Die Suppe „kalt zu pusten“ ist zu vermeiden, ebenso das Brot rein zu tunken. Der Suppenteller sollte auch nicht gekippt werden, da sie in der Küche stark vorgewärmt sind und man sich schnell verbrennen kann. Ausnahmen sind jedoch „unpraktische“ Behältnisse, bei denen der Rest schwer auszulöffeln ist. Meistens werden sie dann auf einem Unterteller serviert – oftmals befinden sich links und rechts zum Beispiel kleine Henkel oder die klassischen „Löwenköpfe“. Dort kann man das Gefäß festhalten und etwas kippen. Rechtshändige Menschen kippen schräg nach rechts, da sie mit der rechten Hand den Löffel halten. Linkshänder kippen in die andere Richtung.

Doch was tun, wenn es eine Bouillon gibt? Darf diese getrunken werden? Ja, wenn sie in einer Tasse mit einem Henkel serviert wird. Allerdings ist das dennoch nicht empfehlenswert, da die meisten Menschen denken, man hätte kein Benehmen.
Bei einigen Einlagen wie zum Beispiel längere Nudeln, darf die Gabel zur Hilfe dazu genommen werden, um sie auf den Löffel zu geben. Der Löffel wird mit der Spitze zum Mund geführt. In Großbritannien stattdessen wird der Löffel seitlich zum Mund angesetzt. Auch das Schlürfen ist hier in Westeuropa eine Unsitte, im Gegensatz zu beispielweise Japan.

Die Serviette wird nach dem Essen nicht in den Teller oder in die Tasse gelegt, sondern locker zusammengefaltet links neben den Teller. Der Löffel wird im Suppenteller platziert; bei Behältnissen mit Unterteller auf demselben.

Guten Appetit!

Stimmiger Auftritt für Ihren Erfolg.

Seminare zum Thema Image & Outfit bietet Nicola Schmidt regelmäßig an. Info: www.image-impulse.com oder unter der Rufnummer: 0221-58 98 06 21
Nicola Schmidt ist Expertin für die verbale und nonverbale Kommunikation.
Mit einem stimmigen Konzept bietet sie Führungskräften aus der freien Wirtschaft, wie der eigene Auftritt auf allen Ebenen der Kommunikation optimiert werden kann. Gerade wenn die persönliche Wirkung auf dem Prüfstand steht und der authentische Auftritt noch weiter verbessert werden soll. Es geht in ihren Seminaren/ Vorträgen um die Wirkung des Outfits bis zum souveränen Umgang im Berufsleben. Nicola Schmidt ist als freie Trainerin für Unternehmen im deutschsprachigen Raum tätig.

Kontakt:
Image Impulse Image- & Managementtraining
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 6
50858 KÖln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt:
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 6
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»