Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mrz
29

Reh Kendermann gründet Joint Venture für südafrikanische Marke

WAKA WAKA: Rebsortenlinie aus Bush Vines
Reh Kendermann gründet Joint Venture für südafrikanische Marke

Reh Kendermann knüpft eine internationale Partnerschaft für einen neuen Übersee-Wein: WAKA WAKA heißt die neue Marke im Südafrika-Regal. Die original gefüllten Weine aus Paarl ergänzen ab April 2010 das Sortiment der Markenweinkellerei. Zusammen mit der Perdeberg Winery aus Paarl bietet WAKA WAKA eine einzigartige Qualität: die Weine werden aus sogenannten „Bush Vines“ gewonnen.

„Vor knapp zwei Jahren haben wir uns entschieden, eine neue Übersee-Marke weltweit einzuführen. Die Wahl des Landes fiel aufgrund von Potenzialanalysen schnell auf Südafrika“, schildert Marketingleiter Alexander Rittlinger den Entstehungsprozess der Marke. „Nach einem Screening-Prozess wurde die Perdeberg Winery aus Paarl ausgewählt. Mit ihr haben wir einen Partner gefunden der in Punkto Qualität absolut überzeugt hat.“ Perdeberg produziert beispielsweise den meist ausgezeichneten Chenin Blanc aus Südafrika. „Ein zusätzlicher Benefit der WAKA WAKA-Weine liegt darin, dass sie aus so genannten Bush Vines stammen“, so Alexander Rittlinger. Das Markenkonzept basiert auf drei Säulen. Erstens dem Markennamen WAKA WAKA, der durch den offiziellen Titelsong der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika bekannt wurde. „Waka Waka“ ist Suaheli und bedeutet „Auf geht“s“. Zweite Säule ist das „Bush Vine“-Konzept. Die besondere Qualität der Beeren verschafft WAKA WAKA eine Alleinstellung im LEH. Zum Dritten beinhaltet das Konzept von WAKA WAKA ein besonders aufmerksamkeitsstarkes Design.

Reh Kendermann wird in diesem Joint Venture insbesondere den Vetriebs- und Marketing-Part übernehmen. „Durch unsere zahlreichen internationalen Kunden ist bereits die Vertriebsstruktur vorhanden, um WAKA WAKA international zu vertreiben“, erklärt Alexander Rittlinger. Geschäftsführer der in Bingen ansässigen WAKA WAKA Wine GmbH sind für Reh Kendermann Nikolaus Schritz und Alexander Rittlinger und für Perdeberg Gerhard van der Watt und Colin Phillips-Bryant.

Einzigartige Wachstumsbedingungen für besondere Weine

Die Besonderheit der WAKA WAKA-Weine, liegt in ihrer Erzeugung. Die Rebstöcke der Marke werden als Bush Vines gezogen, die freistehend ohne Unterstützung durch Drahtrahmen gedeihen. Ihr durchschnittlicher Ertrag liegt bei nur 7.000 Kilogramm pro Hektar, wodurch eine außergewöhnlich hohe Traubenqualität erzielt wird. Die trockeneren klimatischen Bedingungen führen zu kleineren Beeren, die einen höheren Gehalt an Zucker, Säure und Geschmackskomponenten aufweisen. Umweltfreundliche Weinbaumethoden unterstützen diesen Prozess.
Paarl, das Anbaugebiet der WAKA WAKA-Weine liegt rund 50 Kilometer außerhalb Kapstadts. Die Sommer sind lang und warm, der Niederschlag ist in der Regel ausreichend, sodass Bewässerung nur in Ausnahmesituationen Anwendung findet. Das Potenzial der Region ist insbesondere für Cabernet Sauvignon, Pinotage, Shiraz, Chardonnay und Chenin Blanc groß.

Zertifizierte Qualität

Die WAKA WAKA Weine sind zertifiziert und tragen am Flaschenhals das SWSA-Siegel. Es steht für den Zusammenschluss des „Wine and Spirit Board“ (WSB), der „Integrated Production of Wine“ (IPW) und der „Biodiversity & Wine Initiative“ (BWI) sowie „Wines of South Africa“ (WoSA). Diese Organisationen kümmern sich um den nachhaltigen sowie Umwelt und Ressourcen schonenden Weinbau. Der gesamte Herstellungsprozess von der Rebe bis zur Flasche ist dadurch transparent und nachvollziehbar für den Verbraucher. Perdeberg ist aktives Mitglied der „Biodiversity and Wine Initiative“ des WWF (World Wildlife Fund). Sie unterstützt Weinproduzenten darin, ihr Land nachhaltig zu bewirtschaften und die Vorteile des großen Naturreichtums am Kap in ihren Weinen auszudrücken.

Die Weinwirtschaft in Südafrika ist bestrebt, Ungleichheiten zu beheben und für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu sorgen. Eine wichtige Organisation, die für diesen Wandel steht, ist WIETA. Die WAKA WAKA-Weine werden nach den Grundsätzen der WIETA Organisation (Wine and Agricultural Industry Ethical Trade Association) hergestellt.

Die Weine von WAKA WAKA

Das WAKA WAKA-Sortiment umfasst zunächst drei Weine: ein Blend aus Sauvignon Blanc Chenin Blanc, einen Shiraz Cabernet Sauvignon und einen Merlot Cabernet Sauvignon. Sie werden ab Mai 2011 sowohl in Deutschland als auch international zur Verfügung stehen. Die Preise der Weine liegen bei rund 4,99 EUR in Deutschland.
Profil Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mit Sitz in Bingen ist eine der modernsten Weinkellereien Deutschlands, führend in Technik und Produktion kalt vergorener Weine. Zudem ist sie der größte Exporteur für deutsche Weine. Auch beim Import original abgefüllter Weinmarken belegt die Weinkellerei einen der vorderen Plätze. Zu den Markenweinen von Reh Kendermann zählt auch Black Tower, der mit überzwölf Millionen verkauften Flaschen der erfolgreichste deutsche Markenwein weltweit ist.

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Alexander Rittlinger
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
06721/ 901-114

presse@reh-kendermann.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
v.pfaff@agentur-publik.de
0621/ 963600-28
http://www.agentur-publik.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»