Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
29

Pierre Nierhaus Trendworkshop Shanghai für Gastronomie-Profis

Streetfood, Designhotels, Clubs – der Trendworkshop des Konzept- und Innovationsberaters Pierre Nierhaus taucht tief in die hippe Trendsettermetropole Shanghai ein.

Pierre Nierhaus Trendworkshop Shanghai für Gastronomie-Profis

PIerre Nierhaus beim Gastro-Trendscouting in Shanghai. (Bildquelle: Pierre Nierhaus)

Nach Shanghai, Chinas Wirtschaftsmotor und westlichem Aushängeschild, führt der Trendworkshop von Pierre Nierhaus für Führungskräfte aus Gastronomie, Hotellerie und Zulieferindustrie vom 12. bis 15. November 2015. Im Mittelpunkt des Workshops steht die vielfältige Restaurantszene von Streetfood bis Gourmetküche, die Mallgastronomie mit den trendigen Foodcourts, die spektakulären Hotels mit ihren Skybars sowie die Vielfalt der chinesischen Küche. „Shanghai ist für Asien das, was New York für Amerika ist: urban, sexy, exklusiv, konsum- und experimentierfreudig. Wenn in China etwas Neues ausprobiert wird, dann hier. Vieles was man rund um Gastronomie, Ausgehen und Shopping zu sehen bekommt, ist überraschend originell. Trotz aller Moderne ist das traditionelle China spürbar“, so der Asienspezialist Pierre Nierhaus.

Als „vertikale Stadt“ aufgrund der Hochhausdichte im Business District Pudong ist Shanghai bekannt. Daneben steht die 18-Millionen-Stadt aber auch für die bunte Vielfalt einer urbanen Straßenküche als Vorläufer der derzeit angesagten Foodtrucks und mobilen Marktstände. Selbst mitten in Pudong findet sich Streetfood mit einer Mischung aus „Chinese Fast Food“ und traditioneller Küche rund um die Nanjing Road. Die Foodcourts der Shoppingmalls werden von asiatischen (Fast) Casual-Marken dominiert. Neben den großen westlichen Systemern nutzen asiatische Systemer wie Din Tai Fung Dumpling House Shanghai als Brückenkopf zur Eroberung des chinesischen Marktes. Insgesamt eine sehr vielseitige, sich rasch verändernde Szene, die den Vorteil eines noch wenig reglementierten Marktes genießt und auf ein ausgehfreudiges Publikum sowie Reisende aus aller Welt trifft.

Hotels, Restaurants, Clubs und Bars werden opulent in Szene gesetzt und konzentrieren sich in Pudong sowie entlang der Prachtstraße Bund. Auf dem Programm stehen Besuche des Gourmetrestaurants Mr and Mrs Bund, des Peninsula und des legendären Fairmont Peace Hotels. Doch auch abseits der Vorzeigemeile gibt es Erfolgskonzepte und spannende individuelle Bars und Restaurants zu entdecken. Beliebte Ausgehviertel sind das ehemalige French Concession und Xintiandi mit Häusern im traditionellen Stil.

Die nächsten Termine sind Singapur vom 28. bis 31. Januar 2016 mit Fokus auf Gourmetküche, urbanes Streetfood und Top-Hotels, sowie New York vom 25. bis 28. Februar 2016 mit Konzepten abseits des Mainstreams, Insider-Tour Brooklyn, Foodtrucks und Craft Beer.

Alle Programme und Anmeldeformulare zum Download unter www.nierhaus.com.

Bildquelle: Pierre Nierhaus

Pierre Nierhaus ist Spezialist für Coaching, systemisches Prozessmanagement und Change Management für die Gastronomie und Hotellerie sowie für die Findung und Implementierung von weltweiten Innovationen in der Foodservice und Hospitality Industrie. Pierre Nierhaus ist Autor mehrerer Fachbücher u.a. des Fachbuch-Bestsellers „Reich in der Gastronomie – Strategien für die Zukunft“. Die Pierre Nierhaus Consulting mit Sitz in Frankfurt ist Veranstalter von Trendworkshops für Individualteilnehmer und Gruppen und wurde mit dem internationalen Beraterpreis „Excellence in Management Advisory Services“ der „International Society of Foodservice Consultants“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Pierre Nierhaus Consulting
Pierre Nierhaus
Esperantostraße 28
60598 Frankfurt
069 29980980
office@nierhaus.com
http://www.nierhaus.com

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
06035 917 469
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»