Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mrz
15

Pepperballs: Der Geschmack Südafrikas

Miniaturausgabe der Paprika wurde erst 1997 entdeckt
Pepperballs: Der Geschmack Südafrikas

(ms) Die Miniaturausgabe der Paprika, Pepperballs oder Sweet Chili Pepper genannt, stammt aus Südafrika. Hier entdeckte der Farmer Johan Steenkamp im Jahr 1997 eines Morgens in seinem Garten eine unbekannte Pflanze mit leuchtend roten Früchten. Er nannte sie Piquanté (sprich: Pie-kan-tee).

Die pikant-süßen und besonders knackigen Früchte wachsen an sehr hohen Buschsträuchern. Sie werden erntefrisch entkernt und anschließend in einem mild-pikanten Aufguss gebadet, der ihren authentischen Geschmack bewahrt und unterstreicht. Pepperballs bieten ein feines, typisch südafrikanisches Geschmackserlebnis. Sie schmecken zunächst süß und fruchtig, dann feurig-pikant. Pepperballs werden im Ganzen mild oder pikant eingelegt, aber auch zu würzigen Soßen verarbeitet. Die feinen Früchte sind reich an Vitamin C und E; sie enthalten viele Flavonoide und Carotine sowie die Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Calcium.

Pepperballs können sowohl als Antipasti mit Weißbrot gereicht werden, als auch als Beigabe zu gebratenem Fleisch oder Fisch, zum Salat sowie in Soßen zur Geschmacksbildung.

Namhafte Markenhersteller wie Feinkost Dittmann bieten Pepperballs seit einigen Jahren auch im deutschen Handel an. Neben den ungefüllten „Pepperballs Natur“ in würziger Marinade und der „Classic“-Variante mit pikanter Frischkäse-Füllung sind die roten, knackigen Trend-Früchte in weiteren abwechslungsreichen Varianten erhältlich: Mit einem Hauch Meerrettich gefüllt werden sie zu einem pikanten Gaumengenuss und eine Füllung aus Ananas-Curry-Frischkäse macht sie zum authentisch-afrikanischen Extra für Zuhause. Eine Pepperballs-Variante mit feiner Thunfisch-Creme rundet das Sortiment ab.

Patty Pans sind kleine gelbe Mini-Kürbisse aus Südafrika. Sie bereichern die anspruchsvollsten Speisekarten internationaler Küchen. Patty Pans zeichnen sich durch ein besonders intensives Aroma und vorzüglichen Geschmack aus. Die feinen Früchte sind reich an Magnesium, wertvollem Niacin und den Vitaminen A und C. Feinkost Dittmann bietet diese Premium-Spezialität mit einer pikanten Frischkäse-Füllung an. Feinkost Dittmann Patty Pans sind vielseitig einsetzbar, z. B. als Antipasti, als Garnierung auf Gourmet-Platten, für die Zubereitung von Salaten oder als Suppen-Beilage.

Ob spanische Oliven, italienische Antipasti, griechisches Olivenöl, türkische Kapern oder authentische Spezialitäten für die asiatische Küche: Bei Feinkost Dittmann pflegt man seit über 100 Jahren die erfolgreiche Herstellung und Vermarktung mediterraner Antipasti und internationaler Feinkost-Spezialitäten im deutschen Handel. Feinkost Dittmann ist die beliebteste Feinkost-Marke Deutschlands*.
Das Sortiment des traditionellen Familienunternehmens umfasst aktuell über 500 Artikel. Feinkost Dittmann produziert mit rund 500 Beschäftigten in vier Betrieben im In- und Ausland (Spanien und Türkei). Die Export-Abteilung am Standort Diez vermarktet eine Vielzahl an Feinkost-Artikeln in derzeit 26 verschiedenen Ländern weltweit.

* Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Lebensmittel Zeitung DIREKT unter Handelsentscheidern im März 2011

Feinkost Dittmann Reichold Feinkost GmbH
Martin C. Schmidlin
August-Horch-Straße 4-8
65582
Diez
mschmidlin@feinkost-dittmann.de
06432/955-302
http://www.feinkost-dittmann.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»