Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mai
23

Neuseeländisches Lammkarree mit gebratenem grünen Spargel

Neuseeländisches Lammkarree mit gebratenem grünen Spargel

Hamburg, Feinschmecker können sich freuen: Es ist Spargelzeit, aber auch die Grillsaison ist im vollen Gange! Neuseeland Lamm empfiehlt daher beide Klassiker zu einem köstlichen Gericht zu kombinieren: Gegrillte Neuseeland Lammkarrees mit gebratenem grünem Spargel. Neuseeländisches Lammfleisch überzeugt dabei durch seinen besonders milden Geschmack und seine einzigartige Zartheit. Es schmeckt nicht nur allen, sondern ist auch gut vorzubereiten und im Handumdrehen zubereitet.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:
750 g Neuseeland-Lammkarree (TK oder frisch)
Pfeffer
Meersalz
1 Bio-Zitrone
½ Bund Minze
1 Bund glatte Petersilie
6 EL Olivenöl
1 geh. TL Zucker
30 g Pinienkerne
1 Bund Rucola
200 g Schmand
500 g grünen Spargel
200 g Zuckerschoten

Zubereitung:

1. Das tiefgefrorene Neuseeland Lammkarree nach Packungsanweisung auftauen. Mit Haushaltspapier abtupfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Zitrone heiß abwaschen. Zitronenschale dünn abreiben und Saft der Zitrone auspressen. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Kräuter mit Zitronenschale und 3 – 4 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl und Zucker verrühren.

2. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Pinienkerne darin rundherum ohne Fett goldbraun rösten. Rucola waschen, abtropfen und fein hacken. Rucola mit Schmand und Salz verrühren und die Pinienkerne darüber geben.

3. Unteres Drittel vom Spargel schälen und Spargelenden abschneiden. Spargel längs halbieren. Zuckerschoten putzen und waschen. 3 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Spargel darin rundherum 5 Minuten braten. Zuckerschoten zufügen und 3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Neuseeland Lammkarree auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 18 Minuten grillen. In Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Kräuterpaste bestreichen und in Stücke schneiden. Mit dem Spargel und Rucola-Schmand servieren.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Aufgrund der ganzjährigen Weidehaltung der Lämmer, ist neuseeländisches Lammfleisch im Vergleich zu konventionellen Fleisch besonders mild und hat ein hochwertigeres Fettsäureprofil als konventionelles Fleisch. Das über Jahrhunderte erworbene Know-How der neuseeländischen Farmer sowie umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen vor und nach der Schlachtung garantieren die einwandfreie Produktqualität. Auf dem deutschen Markt ist sowohl tiefgekühltes wie auch frisches Neuseeland Lamm erhältlich. Es werden etwa 30 verschiedene Zuschnitte angeboten, wodurch individuelle Verbraucherwünsche erfüllt sowie vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten geboten werden.

Weitere Infos zu Neuseeland Lamm sowie leckere Rezeptideen finden Sie hier:
www.neuseelandlamm.de

Beef + Lamb New Zealand
Nick Beeby
154 Featherston Street
6011 Wellington / Neuseeland
040-441130-34

http://www.neuseelandlamm.de
bergmeier@segmenta.de

Pressekontakt:
segmenta pr
Inga Bergmeier
Feldbrunnenstraße 52
20148 Hamburg
bergmeier@segmenta.de
040-441130-34
http://www.segmenta.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»