Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
02

Neu: Edition 2013 – Gräf“s Adventskalender für die Großen

Lasst uns froh und munter sein

Neu: Edition 2013 - Gräf"s Adventskalender für die Großen

Gräf`s Adventskalender

Noch sind alle Türchen geschlossen. Doch hinter jedem wartet schon ein Liqueur-Mini darauf, die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest zu versüßen. 24 Portionsfläschchen – nach dem Zufallsprinzip einsortiert – sind der süffige Inhalt des ersten Gräf“s Adventskalenders. Es wird also spannend, mit welcher der acht Liqueurspezialitäten der Nikolaus begrüßt werden kann. Vielleicht mit Gräf“s Fränkischer Pflaume oder mit Gräf“s Sahne Traum? Es kann auch der Aperitif-Liqueur Gräf“s Sprizzzer sein, Gräf“s Kleiner Waldi, Gräf“s Saurer Apfel oder Gräf“s Feige mit Wodka verfeinert. Selbst einem Küsschen in Ehren dürfte der vielbeschäftigte Weihnachtsbote kaum abgeneigt sein: Gib Bussi! Nur das Gräf“s Teufelszeug, das sollte man wohl lieber dem Krampus (auch Knecht Rupprecht genannt) anbieten. Oder natürlich selbst genießen. Von jeder Sorte sind in dem stabilen Adventskalender drei 20 ml-Portionsfläschchen enthalten, die sich nach dem Öffnen der Türchen wie aus einem Regalfach herausziehen lassen. Auf eine fröhliche, muntere Zeit!

Gräf“s Adventskalender gibt es im gut sortierten Lebensmittel- und Getränke-Fachhandel, ebenso in vielen Tankstellen- und Convienience-Stores. UVP 11,99 EURuro.

Bildrechte: Destillerie Dr. Gerald Rauch

Qualität aus Tradition

Vor über 40 Jahren übernahm der heutige Inhaber Dr. Gerald Rauch nach seinem Chemiestudium am 1. September 1969 die Spirituosenfabrik seines Vaters und baute diese bis zum heutigen Tag kontinuierlich aus.

Die Destillerie Dr. Gerald Rauch GmbH mit Firmensitz in Marktredwitz übernahm innerhalb weniger Jahre etliche Firmen aus der Nachbarschaft mit regional bekannten Marken so z.B. die Gebrüder Herold in Hof und die Firma Gräf in Marktredwitz. Mit Zukauf der Firma Mahr in Burgkunstadt und deren Produkt „Altfränkischer“, einem würzigen, jedoch nicht bitteren Kräuterlikör auf der Grundlage der Eberesche – im Volksmund auch Vogelbeere genannt-, erlangte das Unternehmen schließlich bundesweite Bekanntheit.

Kontakt
Destillerie Dr. Gerald Rauch
André Rauch
Thölauer Straße 12
95615 Marktredwitz
09231/99501
info@mm-pr.de
http://www.graefs.de

Pressekontakt:
MM-PR GmbH
Elfie Kraus
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»