Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Feb
29

Mitmachen & Cholesterin senken mit Paul Breitner und Becel pro.activ

74 % der erwachsenen Deutschen haben einen erhöhten Cholesterinspiegel* – und somit ein größeres Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen. Becel pro.activ erzählt ab Mitte Februar die Geschichten von Menschen, die ihren Cholesterinspiegel erfolgreich gesenkt haben. Ihr Erfolgsrezept: ein gesunder Lebensstil und Becel pro.activ Produkte, die besonders viel natürliche, hochwirksame Pflanzensterine enthalten und damit den Cholesterinspiegel nachweislich um 7 – 10 % senken können. Weitere 5 % können durch eine Umstellung auf eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse erzielt werden. Prominentes Beispiel ist Paul Breitner. Der Ex-Fußballweltmeister hat aktuell mit Becel pro.activ seinen Cholesterinwert von 251 mg/dl auf 216 mg/dl reduziert. Bestärkt von seinem Erfolg ruft er jetzt Menschen mit erhöhtem Cholesterin dazu auf, es ihm gleich zu tun. Wer sich auf www.becel.de für das Mitmach-Programm von Paul Breitner registriert und die Teilnahmebedingungen** erfüllt, erhält ein kostenloses Testpaket, die Chance auf einen von fünf Reisegutscheinen von FIT Reisen à 1.000 Euro, eines von fünf Treffen für je zwei Personen mit Paul Breitner sowie die Möglichkeit, die eigenen Erfolge mit anderen auf der Kampagnenwebsite zu teilen. Denn: Gemeinsam ist es leichter, motiviert bei der Sache zu bleiben.
Mitmachen & Cholesterin senken mit Paul Breitner und Becel pro.activ

Paul Breitners Erfolgsgeschichte: Schon als aktiver Profisportler hatte Paul Breitner erhöhte Cholesterinwerte. Kürzlich rieten ihm seine Ärzte, das Problem aktiv anzugehen. Er entschied sich für die Verwendung von Becel pro.activ. „Schnell hat mich der Ehrgeiz gepackt und der Wunsch, meine guten Erfahrungen an andere weiterzugeben“, erzählt der Fußballweltmeister von 1974, der seinen Cholesterinwert von 251 mg/dl auf 216 mg/dl gesenkt hat. „Zur Freude meiner Frau habe ich Becel pro.activ zum Anlass genommen, endlich nicht mehr nur eine, sondern drei Mahlzeiten am Tag zu mir zu nehmen. Zuvor habe ich stets nur abends gegessen.“ Die Umstellung hat es Paul Breitner leichter gemacht, die 3 täglichen Portionen Becel pro.activ zu verzehren, die für die Senkung des Cholesterinspiegels optimal sind. Eine Portion entspricht 10 g Margarine. Paul Breitner hat morgens und mittags je eine Scheibe Brot mit Becel pro.activ gegessen. Abends kocht seine Frau für beide. Da sie selbst kein Cholesterinproblem hat, gibt sie einfach eine Portion Becel pro.activ Margarine an das Essen ihres Mannes. An seinem Fitnessplan musste Paul Breitner nicht viel ändern: „Ich horche genau in mich hinein und merke, was mir guttut. Ich muss nicht täglich enthusiastisch joggen gehen. Aber alle paar Tage fühle ich mich danach.“ Seine Cholesterin-Geschichte erzählt Paul Breitner jetzt auf www.becel.de.

Menschen wie du und ich: Von weiteren Erfolgen erzählen auf www.becel.de beispielweise die vierfache Mutter Silke B. (49), die ihren Speiseplan stark der Familie anpasst und sich mit langen Spaziergängen fit hält. Oder die agile Rentnerin Ursula O. (67), die sich beim Tennisspielen auspowert und am liebsten in Gesellschaft isst. Beide verbindet ein erhöhter Cholesterinspiegel und das Resultat, ihn mit Becel pro.activ gesenkt zu haben. Auf www.becel.de gibt es viele weitere Geschichten, die von kleinen Herausforderungen, großen Erfolgen und persönlichen Tipps und Tricks erzählen.

Mitmachen & Cholesterin senken: Ab sofort können sich alle Menschen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel an der Aktion von Paul Breitner beteiligen. Und so geht“s:
– Auf www.becel.de registrieren: aktuelle Cholesterinwerte und gesundheitliche Voraussetzungen angeben (bis 20.04.2011).
– Bei Erfüllen der Teilnahmebedingungen** kostenlos Becel pro.activ für 4 Wochen erhalten.
– 4 Wochen lang 3 Portionen Becel pro.activ (täglich insgesamt 30 g) in die tägliche Ernährung integrieren und Ernährungs- und Bewegungstipps aus dem Infopaket von Becel pro.activ ausprobieren.
– Bis zum 15.06.2012 Endwert per ärztlichem Attest einsenden und auf Wunsch Geschichte auf der Website erzählen.
– Mit etwas Glück einen der Hauptpreise gewinnen: 5 Reisegutscheine von FIT Reisen à 1.000 Euro und 5 Treffen für je zwei Personen mit Paul Breitner.

Gute Werte, schlechte Werte: Ein erhöhter Cholesterinspiegel gehört zu den größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen. Mit etwas Wissen und den richtigen Tipps ist es aber ganz leicht, aktiv etwas dagegen zu tun. Becel pro.activ enthält hoch wirksame Pflanzensterine, die den Cholesterinspiegel bei einer täglichen Aufnahme von 2 g, entsprechend 3 Portionen à 10 g Margarine oder 2 Portionen Margarine und 250 ml Milch, um 7-10 % senken können. Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sorgen dafür, dass sich dieser Wert um weitere 5 % auf bis zu 15 % verringern kann.
Das Ziel***: Der Gesamtcholesterinwert sollte stets unter 200 mg/dl liegen. Dazu gehören u.a. zwei Arten Cholesterin: Das „gute“ HDL-Cholesterin transportiert überschüssiges Cholesterin aus den Gefäßen zurück zur Leber, wohingegen sich das „schlechte“ LDL-Cholesterin in den Gefäßen ablagern kann. Der HDL-Wert sollte daher möglichst über 40 mg/dl liegen, der LDL-Wert möglichst unter 160 mg/dl. Menschen, die zwei oder mehr Risikofaktoren haben – zum Beispiel Männer ab 45 und Frauen ab 55 Jahren, vorliegender Bluthochdruck, Rauchen, frühzeitige Herz-Kreislauferkrankungen in der Familie, ein zu niedriger HDL-Wert – sollten ihren LDL-Wert sogar auf maximal 130 mg/dl halten. Bei Vorerkrankungen wie Schlaganfällen, Herzinfarkt oder Diabetes mellitus Typ 2 gilt ein Grenzwert von 100 mg/dl für das LDL-Cholesterin. Übrigens: Becel pro.activ senkt auch nur das „schlechte“ LDL-Cholesterin. Auf das HDL-Cholesterin haben die Produkte keinen Einfluss.
Weitere Informationen rund um Paul Breitner, die Aktion „Mitmachen & Cholesterinwert senken“ sowie das Thema Cholesterin auf becel.de.

* Laut der Gesundheitsberichterstattung „Gesundheit in Deutschland“ (2006) des Robert Koch-Instituts haben 74 % der Deutschen zwischen 25 und 69 Jahren einen höheren Gesamtcholesterinspiegel als 200 mg/dl.
** Teilnehmen können Personen mit einem ärztlich attestierten, innerhalb eines bestimmten Rahmens erhöhten Cholesterinspiegel sowie festgelegten gesundheitlichen Voraussetzungen. Details unter www.becel.de
*** Laut den Richtwerten führender Fachgesellschaften.

Über Becel pro.activ
Becel pro.activ Produkte enthalten besonders viel natürliche, hochwirksame Pflanzensterine, die den Cholesterinspiegel im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils nachweislich bei einer Aufnahme von ca. 2 g am Tag in zwei bis drei Wochen um bis zu 15 % senken können. Davon lassen sich 7- 10 % durch den Verzehr der Pflanzensterine erreichen; weitere 5 % können auf die Ernährungsumstellung zurückgehen. Ein optimales Ergebnis wird beim Verzehr von 3 Portionen Becel pro.activ täglich erzielt, wobei 1 Portion aus 10 g Margarine oder 250 ml Milch besteht. Ein Joghurtdrink enthält die komplette Tagesmenge. Becel pro.activ Margarine gibt es im 250- und 500-g-Becher im Lebensmitteleinzelhandel (UVP 2,99 EUR / 5,79 EUR), Becel pro.activ Milch ist im 1-Liter-Tetrapak im Kühlregal zu finden (UVP 1,99 EUR). Die Becel pro.activ Joghurtdrinks Original und Erdbeer sind zu vier Flaschen à 100ml erhältlich (UVP 2,69 EUR).
.

Edelman GmbH
Katharina Brune
Barmbeker Str. 4
22303 Hamburg
katharina.brune@edelman.com
040 – 37 47 98 50
http://www.edelman.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»