Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Nov
06

Lieferservice.de: Essen bestellen mit Bitcoins

Ab heute können die Kunden der Essenbestellseite Lieferservice.de ihre Speisen mit der Digitalwährung Bitcoins bezahlen. Somit kann man die Bitcoins über das Bestellportal bei tausenden Lieferdiensten einlösen.

Lieferservice.de: Essen bestellen mit Bitcoins

Wie der Zufall es will, wurden 2010 die ersten Bitcoins beim Bestellen von zwei Pizzen ausgegeben. Diese Bestellung kostete damals ungefähr 10.000 Bitcoins und hatte einen Gegenwert von 20EUR. Bei dem heutigen Wechselkurs für Bitcoins wären die Pizzen ein teurer Spaß von 1,6 Millionen Euro gewesen. Zum Glück sind Gerichte bei Lieferservice.de preiswerter. Für eine Pizza zum Preis von 7EUR bezahlt der Kunde um die 0,04 Bitcoins. Der Wechselkurs pro Bitcoin liegt im Moment bei circa 175EUR. Bei Thuisbezorgd.nl, der niederländischen Version von Lieferservice.de, wurde die Digitalwährung gestern aktiviert und machte bereits internationale Schlagzeilen. Kunden von Lieferservice.de können seit heute mit Bitcoins bezahlen.

Lieferservice.de ist einer der größten Onlineshops weltweit, der Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert. „Bei uns bezahlt jeder zweite Kunde online. Im Moment stellen wir fest, dass die meisten PayPal oder Sofortüberweisung.de nutzen“, erklärt Barbara Wagner, verantwortlich für das Marketing von Lieferservice.de. „Wir bieten Bitcoins als Zahlmethode an, um unseren Kunden noch mehr entgegenzukommen. Hiermit möchten wir besonders eingefleischte Internetuser ansprechen.“

Bitcoins machte in der letzten Woche weltweit Schlagzeilen, nachdem in der kanadischen Metropole Vancouver der erste Geldautomat für Bitcoins aufgestellt wurde. In Deutschland sind Bitcoins seit August dieses Jahres steuerlich und rechtlich als „privates Geld“ anerkannt.

Weitere Informationen: http://www.lieferservice.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
237 Wörter, 1.793 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/Lieferservice.de/

Über Lieferservice.de

Lieferservice.de ist eine Tochter von Takeaway.com. Seit dem Launch 2007 haben sich mehr als 8.000 Restaurants angeschlossen. Takeaway.com ist in vielen weiteren Ländern Europas vertreten und bearbeitet monatlich über eine Million Bestellungen von mehr als 25.000 angeschlossenen Lieferdiensten. Derzeit wirbt Takeaway.com in vier Ländern im Fernsehen, neben Deutschland auch in Österreich, den Niederlanden und Belgien.

Weitere Informationen: http://www.lieferservice.de

Kontakt
Lieferservice.de
Annika Koch
Fabrikstr. 3
48599 Gronau
+49 (0) 2562 93 10 51
annika.koch@takeaway.com
http://www.lieferservice.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-food.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»