Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
18

Lammsbräu Dinkel gewinnt European Beer Star Award

Lammsbräu Dinkel gewinnt European Beer Star Award

Die Bio-Getränke der Neumarkter Lammsbräu sind gefragt.

Neumarkt, 18. September 2013 – In einem der weltweit bedeutendsten Bier-Wettbewerbe hat die Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu jetzt erstmals eine Gold-Medaille gewonnen: Im „European Beer Star“-Wettbewerb wurde das Lammsbräu Dinkel als das international beste obergärige Bier aus alternativen Getreidesorten ausgezeichnet.

Susanne Horn, Generalbevollmächtigte: „Wir freuen uns riesig über diese renommierte Auszeichnung: Sie bestätigt unseren Anspruch, echte Feinschmeckerprodukte in Bio-Qualität zu brauen. Dazu braucht es nicht nur handwerkliches Können, sondern auch erstklassige Rohstoffe, die wir hier aus der Region von unseren Vertragsbauern beziehen.“

Die Jury lobte vor allem die Aromenvielfalt, die den nussigen Charakter des Dinkels fruchtig-weich umrahmt und optimal zur Geltung bringt. Die selbstgezüchtete Bio-Hefe verleiht dem Bier einen zarten Bananen- und Vanilleduft und einen spritzig-weichen Geschmack. Auch für die Augen ist das natürlich trübe Bier mit seiner goldgelben Farbe und dem schneeweißen Schaum ein Genuss. Heinz Kühnlein, Biersommelier der Neumarkter Lammsbräu, empfiehlt, das prämierte Bier in einer ungewöhnlichen Kombination zu genießen: „Durch seine milden und fruchtigen Noten eignet sich das Dinkel ideal als Begleiter zu süßen oder leicht säuerlichen Nachspeisen. „

Dinkel ist die Urform des Weizens und enthält mehr Eiweiß, Mineralstoffe und lebensnotwendige Aminosäuren. In der Vollwert-Ernährung ist Dinkel sehr verbreitet, was auf Hildegard von Bingen zurückgeht, die dem Getreide heilende Eigenschaften zuschrieb. Zum Brauen eignet sich Dinkel gleichermaßen wie Gerste oder Weizen. Brauerei-Inhaber Dr. Franz Ehrnsperger brachte das Lammsbräu Dinkel 1997 auf den Markt; seitdem erfreut es sich v.a. im Bio-Handel großer Beliebtheit.

Über den European Beer Star:

Der Wettbewerb richtet sich an Brauereien aus aller Welt, die sich der traditionellen, europäischen Brauart verpflichtet fühlen. Der European Beer Star Award würdigt besondere authentische, charaktervolle Biere, die geschmacklich und qualitativ überzeugen und die Sortenkriterien am besten erfüllen. In jeder Bier-Kategorie wird je eine Gold-, Silber- und Bronze-Medaille verliehen.

In diesem Jahr stellten sich 1.512 Biere aus 40 Ländern dem Urteil der Jury bei Europas bedeutendstem Bierwettbewerb, der 2013 zum 10. Mal und in 51 Kategorien ausgetragen wurde. In einem zweitägigen Verkostungsmarathon wurden die Biere nach rein sensorischen Kriterien bewertet, wie sie auch jeder Biertrinker anlegt: Farbe, Geruch, Schaum und natürlich Geschmack. Alle Biere wurden von einer 102-köpfigen Jury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern aus aller Welt, blind getestet ohne die Marken zu kennen.

Der European Beer Star Award wurde 2004 von den Privaten Brauereien in Kooperation mit der Association of Small and Independent Breweries in Europe ins Leben gerufen mit dem Ziel, die einzigartige Biervielfalt zu präsentieren und zu würdigen.

Weitere Details zum Wettbewerb finden Sie unter www.european-beer-star.de.

Bildmaterial von der Preisverleihung am 18. September 2013 in München im Rahmen der drinktec-Messe ist verfügbar unter www.bischof-und-broel.de/Brau_BB/index.html#folder (ab Donnerstag 19.09.2013, 12 Uhr).

Weitere Informationen zur Neumarkter Lammsbräu finden Sie unter www.lammsbraeu.de.

Über die Neumarkter Lammsbräu:
Neumarkter Lammsbräu – das ist der Inbegriff für feine ökologische Biere und Bio-Erfrischungsgetränke. Schon vor 30 Jahren stellte Dr. Franz Ehrnsperger, Inhaber der Traditionsbrauerei, die Weichen für ein durchgängiges nachhaltiges Unternehmenskonzept, das seinesgleichen sucht. Die Neumarkter Lammsbräu ist die erste Brauerei, die ihr gesamtes Sortiment auf 100% Bio umgestellt hat. Die Rohstoffe stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau aus der Region. Rund um Neumarkt in der Oberpfalz werden dadurch 4.000 ha ökologisch bewirtschaftet. Für die Genießer eines Lammsbräu-Getränkes bedeutet das: Voller Geschmack, reinster Genuss und die Gewissheit, mit jedem Schluck einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Bei der weltweit führenden Bio-Brauerei produzieren 104 Mitarbeiter rund 70.000 hl Bier pro Jahr, sowie rund 75.000 hl alkoholfreie Getränke (Bio-Mineralwasser und eine breite Palette von Öko-Fruchtsaftgetränken). Mit aktuell 19 verschiedenen Sorten bietet die Lammsbräu allen Biobierfreunden das breiteste Sortiment des Marktes an, darunter auch Innovationen wie das Alkoholfreie Weizenbier, dessen gesundheitsfördernde Eigenschaften wissenschaftlich bestätig sind, und glutenfreie Spezialitäten.

Die Neumarkter Lammsbräu wurde erstmals 1628 urkundlich erwähnt und befindet sich seit rund 200 Jahren im Besitz der Familie Ehrnsperger.

Mehr über die Bio-Bier-Pioniere erfahren Sie unter www.lammsbraeu.de.

Kontakt
Neumarkter Lammsbräu Gebrüder Ehrnsperger e.K
Kathrin Moosburger (Marketing)
Amberger Straße 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.
09181 404-0
k.moosburger@lammsbraeu.de
http://www.lammsbraeu.de

Pressekontakt:
Thomas Pfaff Kommunikation
Dr. Antonia Green
Höchlstr. 2
81675 München
089 992496-51
kontakt@pfaff-kommunikation.de
http://pfaff-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»