Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mai
28

Küchenliebling Quark: Berchtesgadener Land erweitert ab Juni seine Topfen-Familie

Küchenliebling Quark: Berchtesgadener Land erweitert ab Juni seine Topfen-Familie

Berchtesgadener Land erweitert Topfen-Familie um sahnigen Kräutertopfen und XL-Magertopfen

Quark, im Bayerischen Topfen genannt, gehört zu den vielseitigen Klassikern in der Küche. Er schmeckt herzhaft oder süß, mit Kräutern oder Früchten kombiniert oder im Kuchen.

Ein idealer Begleiter zu Kartoffeln, Gegrilltem oder pur als Brotaufstrich, ist der neue, mit Sahne verfeinerte, Kräutertopfen der Molkerei Berchtesgadener Land. Die Zugabe von Joghurt und Sahne machen ihn besonders cremig und geschmackvoll. Die Kräutermischung besteht aus Schnittlauch, etwas Zwiebel sowie einem Hauch Knoblauch und ist ohne Aromastoffzusätze. Salz und Pfeffer runden die pikante Note ab. Dank wiederverschließbarem Stülpdeckel kann der Topfen mehrfach verwendet und geschmacksversiegelt aufbewahrt werden. UVP: 0,99 Euro.

Wer seinen Quark noch vielfältiger kombinieren möchte, greift zum neuen, puren XL-Magertopfen im 500 g Becher. Aufgrund seiner festen und trockenen Konsistenz sowie der größeren Füllmenge eignet er sich besonders gut zum Backen z.B. für Käsekuchen; aber auch kombiniert mit frischen Früchten ist er ein Genuss. Der Speisequark ist mit unter 0,5 g Fett pro 100 g fettarm und nach dem traditionellen und schonenden Separatorenverfahren hergestellt. Die Milch stammt aus der Berg- und Alpenregion. UVP: 1,09 Euro.

Warenkunde Speisequark:
Speisequark gehört zur Produktgruppe Käse, nämlich zur Gruppe Frischkäse.
Zur Herstellung wird pasteurisierte Magermilch mit Hilfe von Milchsäurekulturen und Lab dickgelegt. Danach wird die Molke abgetrennt und man erhält Magerquark. Je nach Zugabe von Rahm weist der Quark eine unterschiedliche auf. Die gängigen Fettstufen bei Speisequark sind Magerstufe (mit unter 0,5 g Fett pro 100 g), Halbfettstufe, Fettstufe und schließlich Rahmstufe (mit über 14,0 g Fett pro 100 g).
Topfen ist die bayerisch-österreichische Bezeichnung für Speisequark. Er zeichnet sich durch seine besonders feste und kompakte Konsistenz aus. Dadurch ist er ergiebiger und lässt sich gut mit Flüssigkeiten wie Milch oder Fruchtsäften anrühren.

Weitere Informationen im Milchlexikon: www.bergbauernmilch.de/lexikon

Rezepte mit Quark wie Kräutertopfen-Nudeltaschen auf Tomaten-Zucchini-Ragout unter: www.bergbauernmilch.de/rezepte

Die Entstehung der Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG reicht in das Jahr 1927 zurück. 54 Bauern gründeten die Molkerei-Genossenschaft mit einer anfänglichen Tagesanlieferung von 700 Kilogramm Milch. Seit 1986 befindet sich der Firmensitz am Hockerfeld in Piding. Die derzeit tägliche Milchanliefermenge von 600.000 Kilogramm wird heute von 1748 Bauern aus dem Berchtesgadener Land, dem Chiemgau, dem Isarwinkel sowie dem Salzburger Land geliefert. Mit einer erfassten Rohstoffmenge von 265 Mio. kg Milch wurde in 2014 ein Umsatz von über 200 Millionen EUR inkl. Frischdienst realisiert. Bei den Produkten entwickelte sich Frische Bergbauern-Milch, Bergbauern-Butter und Haltbare Bio-Alpenmilch zu den Rennern in den Premiumsortimenten.

Kontakt
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
Barbara Steiner-Hainz
Hockerfeld 5-8
83451 Piding
08651 / 7004-1150
barbara.steiner-hainz@molkerei-bgl.de
http://bergbauernmilch.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»