Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Jul
07

Käse und Bier im Duett – Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Käse und Bier – Geschmackskombination nur für Entdecker?

Käse und Bier im Duett - Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei
Käse und Bier – ein besonderes Geschmackserlebnis (Bildquelle: Bergader Privatkäserei)

Verbraucherfrage – Uwe D. aus Itzehoe fragt: Die meisten Feinschmecker trinken zum Käse den passenden Wein. In meinem Bekanntenkreis wird allerdings lieber Bier getrunken. Deshalb: Schmeckt zum Käse auch ein Bier?

In Bayerns Gasthäusern und Biergärten hat das Bier zum Käse eine lange Tradition: Zum Obatzten, einer pikanten streichfähigen Käsespezialität, wird gerne ein Bier getrunken. “Wichtig ist, dass sich Käse und Bier geschmacklich ergänzen”, betont Lisa Schmuck, Käsesommeliere bei der Bergader Privatkäserei. “Für den perfekten Genuss gilt: Je kräftiger das Aroma des Käses, desto würziger darf das Bier sein.” So empfiehlt Lisa Schmuck etwa ein Export(-Bier) oder ein Pils zum Bavaria blu – Der Würzige. “Zu einem herzhaften Weichkäse schmecken auch würzige Weißbiersorten hervorragend”, erklärt die Bergader Käsesommeliere. Entscheidend sei natürlich immer der individuelle Geschmack: Lisa Schmuck ermuntert Genießer bei einer Kombination von Käsen und Bieren zum mutigen Ausprobieren, um kein Geschmackserlebnis zu verpassen.

Geschmackserlebnis ist das Stichwort: Das richtige Bier ist auch das passende Getränk für eine Käseverkostung. Denn Käse wird im Mund zu einer cremigen Masse, die die Geschmackspapillen auf der Zunge verklebt. Wein fördert diesen Vorgang. Bier hingegen reinigt die Zunge und macht die Geschmackspapillen frei für neue Genüsse. Hinzu kommt: Bei stark kohlensäurehaltigen Bieren werden Aromastoffe aus dem Mund leichter in Richtung Nase befördert. Es kommt zu einer zusätzlichen Wahrnehmung – und zu einem intensiveren Genusserlebnis.

Genießern, für die eine Kombination von Käse und Bier noch neu ist, gibt Lisa Schmuck folgende Faustregel an die Hand: Milde Käse harmonieren mit leichten und hellen Bieren, würzige Käse mit dunklen, malzigen und stärkeren Biersorten. “Dank unserer Bavaria blu-Variationen und den unzähligen Bierspezialitäten gibt es für Käseliebhaber eine Menge Geschmackswelten zu entdecken”, verspricht die Bergader Käsesommeliere.

Weitere Informationen unter www.bergader.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.987

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials “Bergader Privatkäserei” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Bildquelle: Bergader Privatkäserei

Die Bergader Privatkäserei GmbH mit Sitz in Waging am See/Oberbayern wurde 1902 von Basil Weixler gegründet und ist seither in Familienbesitz. Heute stellt das Unternehmen mit circa 570 Mitarbeitern bayerische Käsespezialitäten nach traditionellen Rezepturen und Verfahren her. Die Bergader Privatkäserei ist in Deutschland ein bedeutender Käseanbieter mit Marken wie Bavaria blu, Bonifaz, Bergbauern Käse und Bergader Almkäse.

Firmenkontakt
Hartzkom GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»