Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
27

Hut ab!

Kulinarischer Herbst: Tiefkühlspezialist eismann setzt auf aromatische Pilzgerichte
Hut ab!

Im Herbst ist endlich wieder Pilzsaison. Doch wen jetzt die Lust auf eine herzhafte Pilzpfanne oder Champignoncremesuppe überkommt, muss nicht gleich selbst im Wald auf die Suche gehen: Pilze in erntefrischer Qualität gibt es auch tiefgekühlt von eismann.

„In Mitteleuropa gibt es mehrere hundert Sorten Speisepilze, die von Natur aus nicht nur kalorienarm, sondern auch reich an Eiweiß, Ballast- und Mineralstoffen sind“, weiß Marga Hamacher, zuständig für die Produktkommunikation bei der eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH. Dabei zählen übrigens Champignons mit Abstand zu den beliebtesten Speisepilzen. Ebenso vielfältig wie die Pilzauswahl selbst sind auch die Zubereitungsmöglichkeiten, wie der Blick in das eismann-Sortiment zeigt. Zum Beispiel der Flammkuchen Försterin: Aromatische Pilze, italienischer Hartkäse und Crème Fraiche machen dieses traditionelle Essen zu einem echten Erlebnis. Insgesamt bietet eismann zwölf verschiedene Pilzprodukte an: sowohl pur als Pilzgemüse als auch in unterschiedlichen Gerichtvariationen. Dabei haben die Pilze aus der Tiefkühltruhe einen entscheidenden Vorteil, wie Marga Hamacher weiß: „Tiefgekühlte Pilze bieten die Möglichkeit, etwa Steinpilze und Pfifferlinge das ganze Jahr über zu genießen: zur Hauptsaison im Herbst ebenso wie im Frühling oder Sommer – und das auch noch in erntefrischer Qualität.“

Mehr Informationen zu den Tiefkühlprodukten von eismann finden Sie im Internet unter: www.eismann.de.

Frisches Wissen
„Darf ich Pilze eigentlich ein zweites Mal aufwärmen?“
Sie dürfen – wenn ein paar Regeln beachtet werden. So sollten Reste nach dem Essen gut heruntergekühlt und anschließend in einem geschlossenen Gefäß nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank gelagert werden. Beim zweiten Aufwärmvorgang müssen die Pilze dann auf mehr als 65 Grad Celsius erhitzt werden, um mögliche Krankheitserreger auszuschließen.

Hausgemacht: Der eismann-Rezepttipp

Gnocchi in Pilz-Speck-Rahmsauce

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:
100 g geräucherter Speck
100 g Zwiebelwürfel
1 EL Sonnenblumenöl
400 g feine Pilzmischung
250 ml Sahne
800 g Gnocchi
5 – 10 Salbeiblätter
50 g Parmesan
Salz, schwarzer Pfeffer

Den geräucherten Speck würfeln und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in einer leicht geölten Pfanne andünsten. Die Pilzmischung dazugeben, einige Minuten mitdünsten und gegebenenfalls die Flüssigkeit einkochen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Sahne aufgießen, die Sauce erhitzen und 5 bis 10 Minuten sämig einkochen.

Währenddessen die Gnocchi in Salzwasser garen, abgießen und zu der Rahmsauce geben. Zum Schluss Salbeiblätter nach Geschmack hinzufügen, den Parmesan reiben und die Gnocchi damit bestreuen.

Über die eismann Gruppe:
Die eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH mit Sitz in Mettmann wurde 1974 gegründet und zählt heute mit ca. zwei Millionen Kundenhaushalten weltweit zu den größten Anbietern von Tiefkühlprodukten. Seit fast vier Jahrzehnten bietet das erfolgreiche Unternehmen einen vorbildlichen Service am Kunden und liefert qualitativ und geschmacklich hochwertige Produkte direkt in die Haushalte. Mit mehr als 700 Produkten ist eismann in Deutschland die Nummer eins in Vielfalt bei Tiefkühlprodukten. Die eismann Gruppe mit einem Jahresumsatz von rund 613 Mio. Euro beschäftigt ca. 4.800 Mitarbeiter und Partner, davon in Deutschland etwa 1.200 selbstständige Handelsvertreter, die sogenannten Eismänner. Die Tiefkühlprodukte werden über 220 Vertriebsstationen in Europa und Brasilien verteilt. Das Unternehmen wurde im März 2011 bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „Top-Arbeitgeber“ des renommierten Corporate Research Foundation Institute (CRF) ausgezeichnet.

eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH
Hubertus Menke
Seibelstr.36
40822 Mettmann
02104 / 21 93 50
www.eismann.de.
presse@eismann.de

Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Britta Priet
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
britta.priet@crossrelations.de
0211 / 88 27 36 21
http://www.crossrelations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»