Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Jul
22

Fritz-Kola – Die Geschichte der Kultbrause aus Hamburg

Vom Studentenwohnheim in die Szenebars der Republik, zwei Studenten verwirklichen Ihren Traum

Die Macher von fritz-kola bezeichnen Ihr Cola Getränk selbst als Cola für Erwachsene, da diese weniger süß ist und dreimal so viel Koffein enthält (83,3 mg Koffein pro 0,33l Flasche), wie eine gewöhnliche Cola. Nun will fritz-kola mit dem Motto „Vielviel Koffein!“ den Platzhirschen im Cola Markt, den Rang streitig machen.

Aber, wer ist Fritz-Kola überhaupt? Hinter fritz-kola stehen zwei junge Hamburger die sich während ihrer Studienzeit mit „irgendwas“ selbständig machen wollten. Beim Tratsch in der Küche wurde dann schließlich die Idee zur eigenen Cola geboren. Die Cola sollte anders sein, als alles was der Getränkehandel und Gastrobetrieb bis dato so hergegeben hat. Sie sollte Gegenpol zu den großen Colamonopolen sein, sie sollte cool sein, sie sollte umweltfreundlich sein und sie sollte wach machen.

Mit beschränkten Mitteln und ohne zu wissen, ob ihre Idee von der neuen Cola auch andere gut finden, statteten sie als „Testballon“ einen Barabend im Studentenwohnheim mit den ersten Kisten der Versuchs-Cola aus. Die unternehmerische Kreativität der beiden offenbart sich insbesondere darin, dass als erste Cola Flachen alte Vichy Flaschen genutzt wurden und die Etiketten aus dem Copyshop kamen. Diese wurden per Klebestift auf die Flaschen geklebt. Der Erfolg des ersten Testballons war überwältigend und es wurde schnell klar, dass auch andere die Cola klasse finden würden.

Zu diesem Zeitpunkt war jedoch weder eine Firma gegründet, noch ein Büro oder Lagerraum angemietet. So erfolgte die Lagerung zu nächst in den Privaträumen, Kellern, Gärten und Garagen der Eltern der Gründer. Von dort aus nahm die Erfolgsgeschichte Ihren Lauf und die beiden Gründer gründeten Ihre eigene Firma.

Mittlerweile ist das Produktprogramm der fritz-kola GmbH um die Geschmacksrichtungen Apfelschorle, Apfel-Kirsch-Schorle, Melonenbrause, Zitronenlimonade, zuckerfrei, Kola-Kaffee-Brause und Orange erweitert worden. Die kultigen Brausen der fritz-kola GmbH sind mittlerweile in fast ganz Deutschland und teilweise sogar im Ausland erhältlich. Auch im Internet können alle Geschmacksrichtungen von fritz-kola® etwa über BottleWorld.de
bezogen werden.

Die Jungs von fritz-kola wollen mit dem Motto, „Vielviel Koffein!“ zur neuen Nummer Eins unter den Colamarken werden. Dabei wünschen wir viel Erfolg!

Bottleworld.de ist ein Onlinespezialist für exklusive Spirituosen und Schaumweine mit einem ausgeprägten Produktsortiment insbesondere in den Bereichen Champagner, Wodka, Rum und Whisky

Bottleworld.de
Oliver Henninges
Ponkratzstraße 1
80995 München
089 360 35 88 0

http://www.bottleworld.de
info@bottleworld.de

Pressekontakt:
hashbrown UG
Sebastian Berns
Am Schwanenkamp 58
52457 Aldenhoven
berns@hashbrown.de
02464602363
http://www.hashbrown.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»