Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Nov
12

Fi Europe: Gespräche sind Märkte. Wissen ist Vorsprung.

Über 50 kostenlose Bildungsmöglichkeiten auf dem weltweit wichtigsten Event der Food Ingredients Branche

Fi Europe: Gespräche sind Märkte. Wissen ist Vorsprung.

November 2013, Frankfurt am Main – In 2013 wird dem Markt für Lebensmittelinhaltsstoffe ein nur noch moderates Wachstum von 2,7 Prozent prognostiziert. Innovationen sind deshalb entscheidend für die Branche, um unabhängig vom Volumen qualitativ zu wachsen. Aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung und dem größer werdenden Einfluss der Entwicklungsländer steht die Lebensmittelindustrie unter Druck preisbewusste und gleichzeitig qualitativ hochwertige Lebensmittelinhaltsstoffe zu entwickeln. Die Messe Food ingredients Europe bietet eine einzigartige Plattform für Hersteller von Lebensmitteln und Getränken um innovative Anbieter von Lebensmittelinhaltstoffen, vom 19. bis 21. November in Frankfurt, zu treffen. Doch das weltweit wichtigste Event der Branche ist nicht nur eine bewährte Möglichkeit zum Networken, sondern stellt gerade im Bereich der Fortbildung die Benchmark dar. Über 50 kostenlose Bildungsmöglichkeiten auf dem weltweit wichtigsten Event der Food ingredients Branche bieten den 26.000 Industrieteilnehmern die höchst effektive Möglichkeit sich von Ideen inspirieren zu lassen und Branchenkenntnisse auszubauen.

Seminar Sessions
Die 25-minütigen Seminar Sessions informieren die Besucher über die neuesten Innovationen, Entwicklungen und Lebensmitteltrends. Hauptaussteller werden neue Produktanwendungen, praktischen Einblicke und innovative Technologien präsentieren.

Neu – Das Industry Insight Theatre
Neben der Präsentation von Produkten und Dienstleistungen ist es das Ziel der Fi Europe innovativen Ideen eine globale Plattform zu bieten. Deshalb wird es im Industry Insight Theatre 30-minütige, informative Workshops und Bildungsseminare geben, die sich mit den neuesten Trends und Innovationen beschäftigen, die für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie von Bedeutung sind. Präsentiert werden diese Workshops von führenden Verbänden, Forschungsinstituten und Einrichtungen wie NVC, Euromonitor, EAS, GOED, Leatherhead oder Food Valley.

NEU – Frag den Experten
Besucher der Messe haben in diesem Jahr die Möglichkeit im direkten Gespräch Fragen an Branchenexperten zu stellen. Unter dem Motto „Ask the expert“ können Einzelberatungen mit Marktanalyse-Experten oder Experten für den vertikalen Markt gebucht werden. Spezialisten von Unternehmen wie Euromonitor oder Mintel geben hier im Vier-Augen-Gespräch Antworten auf die Fragen der Messebesucher.

New Product Zone
Die New Product Zone, in Zusammenarbeit mit Innova Market Insights, wird neue Produkte insbesondere kürzlich gelaunchte Innovationen von Unternehmen aus dem Lebensmittel- und Getränkesektor zeigen.

Innovations Tour
Die Experten von NutriMarketing werden geführte Touren über die Messe anbieten und dabei die Aussteller besuchen, die Produkte und Idee vorstellen, die sich mit den wichtigsten Trends des Marktes beschäftigen.

Discovery Tour
Keine Zeit für eine geführte Innovations Tour? Dann gibt es die Möglichkeit eine Trendspezifische Tour zu machen. In Zusammenarbeit mit Leatherhead Food Research wurden dafür detaillierte Touren erstellt, die Besucher mit Hilfe eines Lageplans jederzeit selbst ablaufen können. Hier sind Aussteller markiert, die Innovationen oder Lösungen zu bieten haben, die sich an den Haupttrends der Branche orientieren.

Food ingredients Europe Conference
Neben der Ausstellung findet parallel an den drei Messetagen eine Konferenz statt, die in 20 Module unterteilt ist und sich den wichtigsten Themen und Herausforderungen widmet, mit denen sich die Lebensmittelindustrie heutzutage konfrontiert sieht. In jedem Modul werden eine Reihe Experten von führenden Lebensmittel- und Getränkeherstellern, Herstellern von Lebensmittelinhaltsstoffen und Forschungsinstituten sprechen. Mehr als 70 Sprecher von Firmen wie Mars, EFSA, Marlow Food oder Cocofina werden die heißesten Trendthemen in den Bereichen der Milchverarbeitung, Haustier-Ernährung, natürlich Inhaltsstoffe, Functional Food oder Lösungen für die Reformulierung von Produkten betrachten. Für die Teilnahme an den Konferenzen müssen die Messebesucher ein Extra-Ticket erwerben.

FiE Excellence Award
Der FiE Excellence Award honoriert und zelebriert die besten Innovationen und Unternehmen der Branche. Die Verleihung findet am Abend des ersten Ausstellungstages statt. Die Awards werden in acht Kategorien vergeben und alle nominierten Produkte werden während der drei Messetage in der Fi Europe Awards Zone ausgestellt.

FiE Mobile App
Um sich bestens auf dem riesigen Messegelände zurechtzufinden, gibt es in diesem Jahr die FiE Mobile App. Mit ihr lässt sich leicht durch die Hallen navigieren, besuchte Seminare können markiert werden und zusätzlich Infos zu verschiedenen Features lassen sich über die App abrufen.

Insgesamt bietet die Fachmesse Food ingredients Europe (19. bis 21. November) in Frankfurt neben der etablierten Fachausstellung viele Features, die sich intensiv und in mit den einzelnen Trendthematiken der Branche beschäftigen. Die Fachbesucher können so neben dem Knüpfen geschäftlicher Kontakt mehr zu fachbezogenen Themen lernen und sich mit Experten austauschen. Innovationen, neueste Techniken und Trends stehen dabei im Fokus der Messe und der Features.

Über Food ingredients Global – der sichere Weg zum Absatzmarkt seit 1986
Die Food ingredients fand zum ersten Mal in Utrecht (Niederlande) im Jahr 1986 statt. Das Portfolio umfasst Live-Events, Publikationen, umfassende Studiendaten, digitale Lösungen und hochrangige Konferenzen, die mittlerweile weltweit etabliert sind. Sie bieten regionale und globale Plattformen für alle Vertreter der Industrie aus dem Bereich Lebensmittelinhaltsstoffe. Mehr als 500.000 Besucher verzeichneten die Messen in den vergangenen Jahren und es wurden Geschäftsumsätze von mehreren Milliarden Euro kreiert. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, exzellenten Events, digitalen Lösungen und unterstützenden Produkten liefern wir den direkten Weg zum einem Absatzmarkt mit globalem Publikum.

Mehr Informationen über das Food ingredients Portfolio finden Sie hier: www.foodingredientsglobal.com/europe

UBM Live verbindet Menschen und bietet Unternehmen die Möglichkeiten über fünf Kontinente hinweg geschäftliche Verbindungen zu knüpfen, Kunden zu treffen, neue Produkte vorzustellen, die eigene Marke zu bewerben und ihren Marktanteil auszubauen. Das wird möglich durch Premiummarken wie Fi, NuW, MD&M, CPhI, IFSEC, TFM&A, Cruise Shipping Miami, die Concrete Show und viele andere. UBM Live Exhibitions, Konferenzen, Award-Programme, Publikationen, Websites, Trainings und Zertifizierungprogramme sind ein wesentlicher Bestandteil der Marketingmaßnahmen von Unternehmen aus mehr als 20 Industriesektoren. UBM Live ist ein Fachbereich der United Business Media (LSE: UBM.L, www.ubm.com), ein führender, globaler Medienanbieter im Bereich Fachmedien mit 6.500 Mitarbeitern in 40 Ländern. Gegründet im Jahr 1918 als United Newspapers Limited ist unser Motto: „We explore, we exceed, you excel.“

Kontakt
UBM Live
Nathalie Miller
de Entree 73, Toren A
1101 AS Amsterdam
+31 (0) 20 40 99 576
nathalie.miller@ubm.com
http://www.fi-europe.eu/PRegister

Pressekontakt:
Dederichs Reinecke & Partner
Kathleen Goy
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
040 / 209 198 251
kathleen.goy@dr-p.de
http://www.dr-p.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»