Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Nov
12

eat&STYLE Berlin: Berlin im Zeichen des Genusses

Vom 14. bis 16. November findet Deutschlands größtes Food-Festival erstmals in Berlin statt. Drei Tage lang nonstop schlemmen, (work)shoppen, Kochtrends entdecken und Spitzenköche am Herd erleben

Berlin, 12. November 2014. Am kommenden Freitag um 14 Uhr öffnet Deutschlands größtes Food-Festival eat&STYLE in der STATION-Berlin seine Pforten und lädt Foodies, Hobbyköche und Feinkostjäger drei Tage lang zum erlebnisreichen Probier-Parcours durch lukullische Welten ein.

Auf achttausend Quadratmetern Hallenfläche inszeniert Veranstalter FLEET Events ein prallgefülltes Kulinarikprogramm mit Koch- und Back-Workshops, Infotainment, Foodspecials, Kochshows sowie zahlreichen Topköchen und Experten aus der Spitzengastronomie. Ob Dry Age Steak-Genuss in der Men“s World, Winzer-Vielfalt in der vom Deutschen Weininstitut präsentierten wine&STYLE, weltmeisterliche Backkreationen in der Miele Backstube, Premium-Kaffeewelten in der coffee&STYLE oder CraftBeer-Trends in der Craft Beer Corner – das eat&STYLE Food-Festival bietet Erlebnisthemen für jeden Geschmack. Hinzu kommt ein großer Delikatessen-Verkaufsmarkt, auf dem sich vor allem regionale Feinkostmanufakturen mit ihren hausgemachten Spezialitäten präsentieren.

Herzstück des Festivals rund um das leibliche Wohl ist die TrendKitchen. Hier stehen zehn ambitionierte Berliner Kreativköche am Herd, um ihre slowfood-Snacks und Streetfood-Spezialitäten als gemeinsam inszeniertes Berlin-Menue mit 30 verschiedenen Tellergerichten zu servieren: Von koreanisch fermentiertem Kohl (Fräulein Kimchi) über peruanische Saiblings-Ceviche (Restaurant Serrano) und Brandenburger Wildschweinburger (Eber & Hirsch) bis zum „60 Stunden-Sousvide-Sandwich“ vom Charolaisrind (Comptoir du Cidre) stehen exquisite Gaumenfreuden aus aller Herren Länder auf der dreitägigen Hauptstadt-Speisekarte.

Mit ausgedehnter Öffnungszeit bis 22 Uhr bietet sich der eat&STYLE-Eröffnungsfreitag am 14. November als idealer Wochenend-Auftakt für nachtschwärmende Hobbyköche und erlebnishungrige Foodies an.

Für Spitzenkochkünste und Profi-Entertainment zwischen Herd, Workshop und Kochbühnen-Programm sorgen u.a. Chakall, Nicole Just, Matthias Mittermeier, Andrea Schirmaier-Huber, Veronique Witzigmann, Wolfgang Müller, Lucki Maurer, Stefan Wiertz, Sarah Wiener, Markus Herbicht, Sarah Henke, Ralf Jakumeit, Meta Hiltebrand, Christoph Brand, Heiko Antoniewicz, Steffi Metz, Steffen Prase, Romana Echensperger, Michael König uvm.

Weitere aktuelle Informationen zum dreitägigen Rahmenprogramm sind auf www.facebook.com/eat.and.style.foodfestival sowie auf www.eat-and-style.de/berlin zu finden.

Eintrittspreise und Ticketvorverkauf
Die Eintrittskarten für die eat&STYLE Berlin kosten ab 12 Euro. Tickets sind im Vorverkauf über den Online-Ticketshop der eat&STYLE (www.eat-and-style.de/tickets) erhältlich. Im Ticketpreis ist ein Verzehrgutschein in Höhe von 4 Euro inkludiert. Dieser ist an ausgewählten TrendKitchen-Stationen sowie an der Wasser- und Weinbar einlösbar.

Messeveranstalter

Firmenkontakt
FLEET Events
Margarete Meyer
Zirkusweg 1
20359 Hamburg
04066906902
presse@fleet-events.de
http://www.fleet-events.de

Pressekontakt
FLEET Events GmbH
Margarete Meyer
Zirkusweg 1
20359 Hamburg
04066906902
presse@fleet-events.de
www.eat-and-style.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»