Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Aug
07

Die leichte Gemüse-Küche erobert das Feinkostregal

So sieht gesunde Ernährung aus: Feinkostsalate mit hohem Gemüseanteil

Die Zahlen werden alarmierender. Immer mehr Kinder haben Übergewicht. Wir alle kennen die negativen Folgen für die Gesundheit. Der volkswirtschaftliche Schaden ist kaum zu beziffern, geht aber inzwischen in die Milliarden. Trotz Begeisterung für Olympia, Fußball und viele andere Sportarten treiben wir Deutschen immer weniger Sport. Wenn dann auch noch die ach so bequeme Fastfood Ernährung dazukommt, ist der Kreislauf für immer mehr Rettungsringe um den eigenen Bauch nicht mehr aufzuhalten.
Dabei lässt sich in einer guten Küche auch ohne oder nur mit wenig Sahne, Butter und Mayonnaise schmackhaft kochen. Das Schöne dabei, der Abwechslung sind fast keine Grenzen gesetzt. Frische Gemüse enthalten reichlich Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und sekundäre Pfanzenstoffe. Letztere werden Jahr für Jahr besser erforscht und der Nutzen für unsere Gesundheit und Wohlbefinden kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.
Das Supermarktregal für fertige Salate und Feinkostprodukte wandelt sich erfreulicher Weise auch immer mehr in Richtung Frische und Produkte mit leichten Dressings. Die Feinkostindustrie muss jedoch noch eine Menge für ihre Verbraucher tun. Das Angebot ist derzeit noch recht einseitig auf den großen Renner Weißkrautsalat fokussiert. Neben einem Gurkensalat, und der oftmals noch in fetter Sahnesauce, fristet vielleicht noch ein einsamer Karottensalat ohne Pepp sein Dasein im Frischeregal.
Dabei bietet der Agrarmarkt eine Vielfalt an frischem Gemüse: Paprika, Rotkraut, Möhren, Lauch, Zucchini und Tomaten um nur einige zu nennen. Diese Auswahl, gepaart mit etwas kulinarischer Phantasie, ergibt das reinste Schlaraffenland. Die langweiligen Karottenstreifen natur lassen sich leicht mit Äpfeln, Lauch, Sellerie, Orangenspalten, Ingwer, Kräuter, Honig und, und, und zu wahren Geschmackswundern komponieren. Da werden auch Gemüse- und Salatmuffel nach erstem Zögern gerne zugreifen und sich so automatisch einen Schritt gesünder ernähren.
Ein schöner Dillhappen mit viel lecker eingelegten Heringsstücken, Äpfel, Zwiebeln und einer Mayonnaise mit reichlich Sahne abgeschmeckt, ist mit Sicherheit ein vollmundiges Geschmackerlebnis. Moderne Anbieter ergänzen Ihr Sortiment mit Variationen von Heringsstückchen in leichtem Dressing mit Gurken, Zwiebeln, Tomaten, Kräutern, Äpfeln und anderen frischen Zutaten. Mit Preiselbeeren, Mangos oder Nüssen, angemacht mit Varianten von Essigen und Ölen, lassen sich leckere Alternativen herstellen. Und das Beste: Diese Manufakturleistungen haben deutlich weniger Kalorien, ergeben ein neues Geschmackserlebnis und sind deutlich leichter verdaulich als die klassische Fischfeinkost.
Oft wird ins Feld geführt, dass diese Salate teurer in der Herstellung sind und die Haltbarkeiten nicht den geforderten Ansprüchen gerecht werden. Dies ist nicht die ganze Wahrheit. Erstens kann man für moderne Produkte mehr Geld am Markt erzielen und zweitens, die Herstellung muss nicht teurer sein. Mit dem fortschrittlichen System von MEYPOTEX Solution lassen sich diese Salate einfach und kostengünstig mit dem vorhandenen Maschinenpark herstellen und abfüllen. Teure Sondermaschinen oder gar Handabfüllung gehören dank ABFÜLLTEX der Vergangenheit an.
Mit einem intelligenten Know How lässt sich auch die Haltbarkeit der frischen Produkte auf ein notwendiges Maß verlängern. Fachleute mit dem richtigen technologischen Wissen und kulinarischem Hintergrund werden auch Ihrer Produktrange neue Impulse geben. Nur wer sich immer wieder neu erfindet und am Markt vorangeht wird die notwendigen Weichen für zukünftige Umsätze setzen.

Unabhängige Beratung für die Feinkostindustrie. Ob Sie neue Produkte entwickeln und auf den Markt bringen möchten, Ihre bestehende Range ausbauen oder innerbetriebliche Abläufe opitmieren wollen, wir helfen Ihnen bei allen technologischen Fragen in der Feinkostindustrie. Wir bieten Ihnen entscheidende Vorteile für die Herstellung Ihrer sensiblen Produkte.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kontakt:
Rezepturen & Produktionsberatung
Reinhard Büttner
Horstesch 35
46835 Coesfeld
+49-1759836576
info@reinhard-buettner.de
http://www.reinhard-buettner.de

Pressekontakt:
Reinhard Büttner, Rezepturen & Produktionsberatung
Reinhard Büttner
Horstesch 35
46835 Coesfeld
01759836576
info@reinhard-buettner.de
http://www.reinhard-buettner.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»