Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Jun
09

Diät und Käse: Passt das zusammen? – Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Fit für den Sommer – muss es immer „Light“ sein?

Diät und Käse: Passt das zusammen? - Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Neue Studien zeigen: Käsegenuss und Bikinifigur passen gut zusammen (Bildquelle: Bergader Privatkäserei)

Verbraucherfrage: Marianne R. aus Magdeburg fragt: Ich möchte vor dem Sommer meine Figur in Form bringen. Wie kann ich beim Käse den genauen Fettgehalt bestimmen?

Käse ist reich an hochwertigem Eiweiß, Kalzium und Vitaminen, und damit ein Lebensmittel, das grundsätzlich sehr gut geeignet ist, eine Diät zu unterstützen. Da es eine große Vielfalt an verschiedensten Sorten mit ganz unterschiedlichem Wassergehalt gibt – vom Streich- bis zum Hartkäse – wird der Fettgehalt zu besseren Vergleichbarkeit als Anteil an der Trockenmasse („Fett i. Tr.“) angegeben. „Das ist der Fettanteil, der übrig bliebe, würde man dem Käse vollständig das Wasser entziehen“, erklärt Heinrich Wolferstetter, Betriebsleiter und Käse-Experte der Bergader Privatkäserei. Zusätzlich wird auf der Verpackung auch der Fettgehalt, bezogen auf 100 Gramm des konkreten Produkts, angegeben. „Bei einem im Fettgehalt naturbelassenen Weichkäse, wie dem kleinen Runden Bergader Almkäse, finden Verbraucher zum Beispiel die Angabe 26,5 Gramm. Das bedeutet: Während der Fettgehalt in der Trockenmasse 51 Prozent ausmacht, enthält der Käse absolut nur 26,5 Prozent Fett“, so der Käse-Experte.

Bei einer Diät nur auf den Fettgehalt zu achten, bringt für den Diäterfolg allerdings wenig. Schneller und vor allem gesünder ans Figurziel kommt, wer die Zufuhr an Kohlehydraten drosselt und sich dabei eiweißreich ernährt: Die nussigen Scheiben des Bergader Almkäses enthalten beispielsweise rund 25 Prozent Eiweiß – ein Steak aus der Rinderlende etwa nur 22 Prozent (DAK Nährwerttabelle). Außerdem senkt der regelmäßige Verzehr von Milchprodukten mit natürlichem Fettgehalt nachweislich den Blutzuckerspiegel – und beugt damit den gefürchteten Heißhungerattacken wirksam vor: Das belegen gleich zwei internationale Studien aus Schweden und Kanada. Sie wiesen auch nach, dass echter Käsegenuss ohne Light-Produkte auch das Diabetes Typ 2-Risiko und den Blutdruck senken kann. So haben laut dem Lund University Diabetes Center in Malmö Käsegenießer mit hohem Konsum an Vollfett-Milchprodukten ein um 23 Prozent verringertes Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Auch die im Käse enthaltenen Mineralstoffe machen ihn für die bewusste Ernährung wertvoll: Er liefert etwa das gerade für Frauen wichtige Kalzium, aber auch die Vitamine B2 und B12, die beide gut für die Funktion des Nervensystems und den Energiestoffwechsel sind. Und eine positive Nachricht für alle, deren gute Laune unter dem Kampf um die Bikinifigur leidet: Käse enthält laut Weltgesundheitsorganisation WHO den Gute-Laune-Stoff Tryptophan, einen Vorläufer des Glückshormons Serotonin.

Weitere Informationen unter www.bergader.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.447

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials „Bergader Privatkäserei“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Bildquelle: Bergader Privatkäserei

Die Bergader Privatkäserei GmbH mit Sitz in Waging am See/Oberbayern wurde 1902 von Basil Weixler gegründet und ist seither in Familienbesitz. Heute stellt das Unternehmen mit circa 570 Mitarbeitern bayerische Käsespezialitäten nach traditionellen Rezepturen und Verfahren her. Die Bergader Privatkäserei ist in Deutschland ein bedeutender Käseanbieter mit Marken wie Bavaria blu, Bonifaz, Bergbauern Käse und Bergader Almkäse.

Firmenkontakt
Hartzkom GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»