Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Okt
12

Der Tag des Brotes 2011 – Sonntag 16. Oktober

Der Tag des Brotes soll daran erinnern, dass Brot und Gebäck wichtige Bestandteile der menschlichen Ernährung sind. Als Grundnahrungsmittel und Genussprodukt sind sie auf der ganzen Welt von Bedeutung. Deutsches Brot ist weltweit nicht nur sehr beliebt, sondern in seiner Vielfalt einzigartig. Es gibt hier ein Angebot von ca. 300 Brotsorten.
Der Tag des Brotes 2011 - Sonntag 16. Oktober

Überall in der Welt hat das Brot hohen Symbolgehalt: Es steht für Solidarität und die Fähigkeit zu teilen. Als universelles Produkt, das in jeder Zivilisation zu finden ist, hergestellt aus den verschiedensten Getreidearten, durch den Gärprozess und die vielfältigsten Backvarianten gekennzeichnet, begleitet das Brot selbst im dritten Jahrtausend fast jede Mahlzeit. Am 16. Oktober 2011 wird der Tag des Brotes gefeiert.

Bäckerhandwerk schreibt Tradition groß

Bernd Rott, Innungsobermeister der Bäckerinnung Bonn/Rhein-Sieg, empfiehlt Schülern: „Gesundes Brot, vernünftig und abwechslungsreich belegt, dazu Obst und Gemüse. Ein gutes Frühstück ist auch für Schüler der Energielieferant, der die Leistungsfähigkeit steigert.“ Zur Situation der handwerklichen Bäcker sagt er: „In diesem Jahr machen uns die teilweise über 50% gestiegenen Rohstoffpreise zu schaffen. Vor allem über Qualität und das Sortiment des eigenen Angebotes kann sich der Bäckerei-Handwerksbetrieb von den anderen Anbietern von Brot und Backwaren unterscheiden und sich am Markt behaupten.“ Ihm und der Innung ist wichtig, dass die Bäckerei als moderner Handwerksbetrieb angesehen wird, in dem die tägliche Arbeit auch mit Computerunterstützung erledigt wird.

Deutsches Brot soll Weltkulturerbe werden

„Brot aus Deutschland ist einmalig in seiner Vielfalt und Qualität. Die Leistungen der heimischen Bäcker sind weltweit anerkannt“, erklärte Bundesministerin Ilse Aigner.

Als Ernährungsministerin unterstützt Aigner die Idee mit der UNESCO, eine Dokumentation der regionalen Vielfalt von Brotsorten zu erstellen, ausdrücklich. Das langfristige Ziel ist der Schutz der weltweit einmaligen deutschen Brotvielfalt als immaterielles Kulturerbe.

Zum Tag des Brotes hat das Haus für Kommunikation ein Internetportal unter www.tag-des-brotes.de eingerichtet. Neben allgemeinen Informationen zum Thema Brot, liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf „gesundes Schulbrot“. Ein Reformhaus-Gewinnspiel, bei dem man unter anderem Reformhaus-Schulbrotdosen gewinnen kann, rundet das Angebot ab.

Pressefotos unter: www.tag-des-brotes.de

Das Haus für Kommunikation (Bonn) bietet ein Full-Service-Angebot von Agenturprofis in Beratung, Kreation und Produktion. Es bündelt alle relevanten kommunikativen Bereiche, wie Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Design, Film und Funk, Internet, Marktforschung. Wir sind flexibel und können effizient auf die täglichen Anforderungen unserer Kunden reagieren. Im Kleinen, im Großen, im Ganzen. Aktions- und Serviceportale sind eine Spezialität des Hauses.

Haus für Kommunikation
Egbert Roggentin
Rochusstr. 217
53123 Bonn
er@haus-fuer-kommunikation.de
0228 227 88 66
http://www.haus-fuer-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»