Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Aug
21

Der Inhalt zählt – wenn die Verpackung stimmt

Food Ingredients Messe in Frankfurt zeigt neueste Trends und Entwicklungen im Segment Verpackung

Der Inhalt zählt - wenn die Verpackung stimmt

Food ingredients Europe

August 2013, Frankfurt am Main – Die Verpackung spielt eine entscheidende Rolle in jedem Zweig der Lebensmittelindustrie – vom Zulieferer bis zum Hersteller des Endprodukts. Die richtige Verpackung ist essenziell, um das Produkt sicher zu transportieren, vor Umwelteinflüssen zu schützen oder Hygienestandards einzuhalten.
Auf der Messe Food Ingredients Europe (19. bis 21. November in Frankfurt am Main) werden die neuestens Trend im Bereich der Verpackung vorgestellt. Auch in diesem Jahr wird NVC – das Niederländische Verpackungszentrum als offizieller Content- Partner der wichtigsten Fachmesse im Bereich Lebensmittelinhaltsstoffe mit dabei sein und über Neuerungen, EU-Richtlinien und ISO-Standards im Verpackungsbereich informieren. Sowohl Zulieferer als auch Lebensmittelhersteller können mehr über die neuesten Entwicklungen erfahren und lernen, wie diese auf ihr Produkt anzuwenden sind und wirtschaftlich gewinnbringend sein können.

Das Ziel ist nachhaltiges Verpacken
Im Januar 2013 wurden die neuen globalen ISO-Standards veröffentlicht. Diese wurden unter anderen zusammen mit NVC entwickelt. Ziel war es, einen einheitlichen Ansatz zu finden, um Verpackungen im Hinblick auf umweltrelevante Aspekte zu prüfen, um so Handelsbarrieren zu verringern. Denn globale Richtlinien bieten eine bessere Grundlage für die Kommunikation und die Verhandlung mit Kontrollbehörden und können langfristig helfen, Kosten zu senken. Insgesamt beschäftigen sich die Standards mit der Optimierung von Verpackungssystemen, der Wiederverwendbarkeit, dem Materialrecycling, der Energierückgewinnung, dem Kompostieren und der Frage, wie sich all diese Aspekte untereinander verbinden lassen. Dabei stand vor allem die Nachhaltigkeit der Verpackung im Fokus. So entstand der Standard ISO 18602, der spezifische Anforderungen stellt, um sicherzustellen, dass Gewicht und Volumen des Verpackungsmaterials einheitlich optimiert wird entsprechend der Verpackungsfunktion. De Standard ISO Standard (ISO 18604) ergänzt diesen Punkt, indem er festlegt, unter welchen Aspekten die Verpackung als wiederverwertbar gilt. So finden Besucher der Messe Food Ingredients Europe Informationen über das perfekte Zusammenspiel von Verpackung und Inhalt. Wer zum Beispiel auf natürliche und Bioinhaltsstoffe achtet, kann ein rundum ökologisches Produkt anbieten, bei dem auch die Verpackung abbaubar ist und offiziellen ISO-Standards gerecht wird.

Neue Europäische Verordnung für Lebensmittelkennzeichnung
Alle Produkte, die nach dem 13. Dezember 2014 auf den Markt gebracht werden, müssen die Regelung zur Lebensmittelkennzeichnung erfüllen. Ziel ist es, den Verbrauchern die wichtigsten Produktinformationen verständlich, einfach einsehbar und leserlich auf der Verpackung zur Verfügung zu stellen. So können Käufer eine informierte Entscheidung für oder gegen den Kauf des Produktes fällen. Für die Verpackungsindustrie bringt das Veränderungen mit sich. So müssen Nährwertangaben jetzt auf der Packung in einer Mindestschriftgröße von 0,9 mm oder 1,2 mm stehen. Doch obwohl diese Verordnung ganz klare Regeln aufstellt, gibt es doch Raum für Interpretationen. NVC als Content-Partner der Messe Fi Europe gibt dafür Beispiele und zeigt auch gern vor Ort Wege auf, den Spielraum zu nutzen, den die Verordnung lässt. So dürfen zum Beispiel auch andere Wege genutzt werden, die Verbraucher zu informieren anstelle des Textes auf der Verpackung zu informieren. Laut des Leitfadens, der für die ISO-Standards herausgegeben wurde, können auch Begleitmaterial, Kanäle moderner Kommunikation oder verbale Kommunikation genutzt werden, um die Verbraucher zu informieren. Das könnte zukünftig die Möglichkeit bieten, die grundlegenden Informationen auf der Verpackung zu reduzieren und mehr Platz für das eigenen Branding zu schaffen. Vereinzelt gibt es auf dem Markt schon Produkte, bei denen zum Beispiel ein Code versteckt in die Illustrationen auf der Verpackung eingebaut ist. Durch das Scannen des Codes wird der Verbraucher auf eine Seite mit weiteren Informationen geleitet. Die holländische Marke Fred & Ed nutzt den Code und versteckt dahinter jeden Tag einen Witz. Eine intelligente Idee, die den Käufer immer wieder dazu bringt, mit der Marke zu interagieren, und ebenfalls Potenzial hat, Lebensinformationen bereitzustellen, die durch die Europäische Regelung gefordert sind.

Mehr als 26.000 Besucher werden auf der Messe Food Ingredients Europe erwartet. Neben zahllosen Lebensmittelinhaltsstoffen bietet die Content-Partnerschaft der Messe mit NVC auch Antworten darauf, wie die Verpackungsverordnung optimal umgesetzt werden kann und wie eine nachhaltige Verpackung wirtschaftlich ist sowie einen zusätzlichen Kaufanreiz darstellen kann.

Über Fi ingredients Global – der sichere Weg zum Absatzmarkt seit 1986
Die Food ingredients fand zum ersten Mal in Utrecht (Niederlande) im Jahr 1986 statt. Das Portfolio umfasst Live-Events, Publikationen, umfassende Studiendaten, digitale Lösungen und hochrangige Konferenzen, die mittlerweile weltweit etabliert sind. Sie bieten regionale und globale Plattformen für alle Vertreter der Industrie aus dem Bereich Lebensmittelinhaltsstoffe. Mehr als 500.000 Besucher verzeichneten die Messen in den vergangenen Jahren und es wurden Geschäftsumsätze von mehreren Milliarden Euro kreiert. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, exzellenten Events, digitalen Lösungen und unterstützenden Produkten liefern wir den direkten Weg zu einem Absatzmarkt mit globalem Publikum.

Mehr Informationen über das Food Ingredients Portfolio finden Sie hier: www.foodingredientsglobal.com/europe
Über die Veranstalter

UBM Live verbindet Menschen und bietet Unternehmen die Möglichkeiten, über fünf Kontinente hinweg geschäftliche Verbindungen zu knüpfen, Kunden zu treffen, neue Produkte vorzustellen, die eigene Marke zu bewerben und ihren Marktanteil auszubauen. Das wird möglich durch Premiummarken wie Fi, NuW, MD&M, CPhI, IFSEC, TFM&A, Cruise Shipping Miami, die Concrete Show und viele andere. UBM Live Exhibitions, Konferenzen, Award-Programme, Publikationen, Websites, Trainings und Zertifizierungsprogramme sind ein wesentlicher Bestandteil der Marketingmaßnahmen von Unternehmen aus mehr als 20 Industriesektoren. UBM Live ist ein Fachbereich der United Business Media (LSE: UBM.L, www.ubm.com), ein führender, globaler Medienanbieter im Bereich Fachmedien mit 6.500 Mitarbeitern in 40 Ländern. Gegründet im Jahr 1918 als United Newspapers Limited ist unser Motto: „We explore, we exceed, you excel.“

Mehr Informationen über UBM Live finden Sie hier: www.ubm.com

UBM Live verbindet Menschen und bietet Unternehmen die Möglichkeiten über fünf Kontinente hinweg geschäftliche Verbindungen zu knüpfen, Kunden zu treffen, neue Produkte vorzustellen, die eigene Marke zu bewerben und ihren Marktanteil auszubauen. Das wird möglich durch Premiummarken wie Fi, NuW, MD&M, CPhI, IFSEC, TFM&A, Cruise Shipping Miami, die Concrete Show und viele andere. UBM Live Exhibitions, Konferenzen, Award-Programme, Publikationen, Websites, Trainings und Zertifizierungprogramme sind ein wesentlicher Bestandteil der Marketingmaßnahmen von Unternehmen aus mehr als 20 Industriesektoren. UBM Live ist ein Fachbereich der United Business Media (LSE: UBM.L, www.ubm.com), ein führender, globaler Medienanbieter im Bereich Fachmedien mit 6.500 Mitarbeitern in 40 Ländern. Gegründet im Jahr 1918 als United Newspapers Limited ist unser Motto: „We explore, we exceed, you excel.“

Kontakt
UBM Live
Nathalie Miller
de Entree 73, Toren A
1101 AS Amsterdam
+31 (0) 20 40 99 576
nathalie.miller@ubm.com
http://www.fi-europe.eu/PRegister

Pressekontakt:
Dederichs Reinecke & Partner
Kathleen Goy
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
040 / 209 198 251
kathleen.goy@dr-p.de
http://www.dr-p.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»