Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Mai
29

Der Hugo – Cocktail des Sommers

Der Hugo – Cocktail des Sommers

Es wird wieder Sommer. Endlich können wir wieder im Garten liegen oder an den See fahren – zumindest besteht die Hoffnung darauf. So manch einer denkt auch schon wieder an den Sommerurlaub, an den Strand und das Meer. Und zum richtigen Sommerfeeling gehört natürlich auch etwas Leichtes zu trinken.

Wie wäre es mit einem Hugo?

Der Hugo ist ein wundervoller Cocktail. Fruchtig, minzig, einfach erfrischend – rund um das perfekte Sommergetränk. Dazu ist der Hugo noch recht einfach zu machen. Etwas Prosecco, ein Hauch Holunderblütensirup, nicht zu viele Minzblätter, dazu ein Spritzer Soda und natürlich Eis. Serviert in einem Weinglas schmeckt er einfach gut!

Allerdings war das nur eine Variante des Hugo, denn bei so einem beliebten Cocktail kann und muss auch ein wenig herumprobiert werden. So könnte sich statt Holunderblütensirup auch Holunderblütenlikör in das Glas schleichen oder statt Prosecco könnte auch Weißwein verwendet werden.

Eine recht interessante Frage ist auch jene nach dem ersten Hugo. Wer entdeckte den leckeren Cocktail? Aus welcher Feder stammt das erste Rezept? War das Rezept im Original gar vielleicht ein wenig anders? Laut einer Recherche der Barfachzeitschrift Mixology wurde jener beinahe mythische erste Hugo vom Barkeeper Roland Gruber gemischt. Er verwendete für seinen Cocktail Prosecco, ein wenig Zitronenmelissensirup, etwas Minze und einen Hauch von Soda – natürlich auf Eis.

Seit letztem Jahr gibt es den Hugo aber auch bereits fertig gemischt zu kaufen. So lässt er sich deutlich einfacher zum See oder auf die Terrasse mitnehmen und genießen. Aber auch für zu Hause ist diese Variante vielleicht nicht die Schlechteste, denn so hat man als Gastgeber vielleicht noch etwas mehr Zeit für seine Gäste.

Eine der beliebtesten Premix-Varianten ist vermutlich der Hugo von Scavi & Ray. Als einer der ersten nahm der mehrfach ausgezeichnete Proseccohersteller den Hugo bereits letztes Jahr fest in sein Portfolio auf. In diesem Tummeln sich neben dem Hugo, einer Sprizzione Variante und ihrem Prosecco auch eine Vielzahl an verschiedenen Weinen. Besonders Barkeeper und Hoteliers vertrauen auf die hohe Qualität von Scavi & Ray.

Nicht weniger gut, aber doch ein wenig unbekannter ist der Premix Hugo von beHugo. Diese Hugovariante eignet sich sogar noch besser für unterwegs, denn die kleine Flasche hat einen einfachen Ring-Pull-Verschluss mit dem die Flasche ohne Werkzeug und mit einem Handgriff geöffnet werden kann. Doch nicht nur handwerklich weiß dieser Hugo zu überzeugen, auch geschmacklich weist diese Variante ihre Besonderheiten auf. So wird statt des üblichen Holunderblütensirups frischer Holunderblütensaft verwendet, was diesen Hugo noch eine Spur frischer und spritziger macht.

Auch die Firma Henkell hat mit ihrem Mionetto Il Ugo ihre ganz eigene Hugovariante erschaffen. Im Prosecco von Mionetto steckt die vermutlich längste Tradition und Erfahrung, existiert die Kellerei doch bereits seit 1887, und ein guter Prosecco ist ja bekanntlich die Basis des feinen Cocktails.

Viel Spaß diesen Sommer mit Hugo und anderen Freunden wünscht Ihnen Bottleworld.

Bottleworld.de ist ein Onlinespezialist für exklusive Spirituosen und Schaumweine mit einem ausgeprägten Produktsortiment insbesondere in den Bereichen Champagner, Wodka, Rum und Whisky

Kontakt:
Bottleworld.de
Oliver Henninges
Ponkratzstraße 1
80995 München
089 360 35 88 0
post@bottleworld.de
http://www.bottleworld.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»