Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Feb
26

Carpe Diem Kombucha – Traditionelles zu Ostern

Das Osterfest steht im März vor der Tür und jede Familie hat individuelle Bräuche entwickelt, um die Ostertage persönlich zu gestalten. Aber eine besondere Tradition überdauert schon Jahrtausende – das Osterlamm ist tief in der biblischen Geschichte verwurzelt und viele Menschen folgen noch heute dieser christlichen Tradition.
Gebackenes Lamm ist eine außergewöhnliche Variante des traditionellen Ostergerichts und schmeckt vorzüglich. Durch die einfache und schnelle Zubereitung bleibt noch genügend Zeit, um den bunten Ostertrubel gemeinsam mit der Familie zu genießen. Carpe Diem Kombucha Cranberry bildet durch seinen herben Geschmack die abrundende Komponente dieser wunderbaren Komposition.

Carpe Diem Kombucha - Traditionelles zu Ostern

Bei einem traditionellen Familienessen ist es nicht nur entscheidend den Geschmack seiner Gäste zu treffen, sondern vor allem auch das passende Getränk zu jeder Speise zu servieren. Wer einen vielfältigen und daher idealen Begleiter zu einem Menü sucht, der sollte zu Carpe Diem Kombucha greifen.
Bis zu 20 unterschiedliche Aromen entdeckten Sommeliers in jeder einzelnen Sorte. Allesamt sorgen im Zusammenspiel mit entsprechenden Speisen für einen unverwechselbaren Geschmack und entfalten erst dann ihre persönliche, kräftige Note – und das ganz ohne Alkohol.

Exklusives Rezept von Franz Fuiko Gebackenes Lamm mit Paprikacouscous

Zutaten für 2 Personen

Für das Lamm: 300 g Lammrücken ohne Silberhaut, Mehl, Ei und Brösel zum Panieren
Für den Paprikacouscous: 100 g Couscous, Erdnußöl, 1/8 l kochendes Wasser, 100 g Paprikapüree rot, eine Prise Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz

Zubereitung: Den Lammrücken in kleine Medaillons schneiden. Salzen, leicht pfeffern und nacheinander in Mehl, Ei und Brösel wälzen. In einer Pfanne mit Butterschmalz backen. Couscous in Erdnußöl anschwitzen. 1/8 l kochendes Wasser dazu gießen, Topf zudecken, vom Herd nehmen und den Couscous 10 Min. quellen lassen. Danach den Couscous mit dem Paprikapüree, einer Prise Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz verrühren. Lammrücken und Paprikacouscous zusammen anrichten.
Carpe Diem Kombucha Cranberry harmoniert mit seinem herben Geschmack perfekt zu dieser wundervollen Kreation.

Carpe Diem Kombucha

Kontakt:
Carpe Diem
Barbara Platzer
Osterwaldstraße 10
80805 München
089 20 60 35 143
barbara.platzer@carpediem.com
http://www.carpediem.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»