Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Sep
20

Auftakt zum Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach 2012

Anmeldung bis 29. Oktober 2011 möglich / Degustation am 6. und 7. Dezember 2011 in Neustadt an der Weinstraße
Auftakt zum Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach 2012

Ab sofort läuft die Anmeldefrist für den Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach 2012. Der von MUNDUS VINI/ MEININGER VERLAG und BioFach initiierte Weinwettbewerb für Weine aus ökologischem Anbau prämiert seit 2010 jährlich die besten Bioweine aus aller Welt.

Alexander Stein, im Team BioFach und Vivaness u.a. verantwortlich für das Angebotssegment Wein: „MUNDUS VINI BioFach 2012 – die dritte Ausgabe des internationalen Bio-Weinpreises, den wir in enger Kooperation mit MUNDUS VINI/ MEININGER organisieren! Seit der Premiere hat sich bestätigt: Bio-Wein findet immer mehr Anhänger und ist nicht nur ökologisch und nach feinstem Winzer-Know-How produziert, sondern spielt auch qualitativ in der oberen Liga mit. Wir sind hochzufrieden mit der Entwicklung und freuen uns schon jetzt auf wegweisende und hochwertige Ergebnisse der nächsten Verkostung im Dezember und die Gewinnerweine. Von deren Qualität können sich die BioFach-Besucher im Februar selbst überzeugen!“

„Immer mehr Verbraucher achten beim Einkauf zunehmend auf ökologisch verträglich erzeugte Produkte, auch beim Wein. Damit verbunden ist zumeist auch ein hoher Qualitätsanspruch. Mit dem Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach wollen wir diesem Bedürfnis entgegenkommen und dem Konsumenten mit den Auszeichnungen ein zuverlässiges Instrument zur Qualitätsbeurteilung an die Hand geben“, erklärt Christoph Meininger, Geschäftsführer der MUNDUS VINI GmbH.

Die Degustation der angestellten Proben findet am 6. und 7. Dezember 2011 in Neustadt/Weinstraße statt. Sie erfolgt durch eine internationale Fachjury, die sich aus renommierten und erfahrenen Weinfachleuten aus aller Welt zusammensetzt. Die Bewertung erfolgt nach einem 100-Punkte-System und stützt sich auf die Geruchs- und Geschmacksprobe sowie eine individuelle Punktevergabe gemäß den Richtlinien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und des internationalen Oenologen-Verbandes (UI?). Die Auszeichnungen werden auf Grund eines gemeinsamen Beschlusses der Jury vergeben. Dabei ist die Zahl der Prämierungen entsprechend dem Reglement der OIV auf maximal 30 Prozent der teilnehmenden Proben beschränkt. Die besten Weine erhalten die Auszeichnungen „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“.

Die Preisverleihung findet im Februar im Rahmen der BioFach im Messezentrum der NürnbergMesse statt.

Zum Wettbewerb eingereicht werden können Still-, Schaum-, Perl- und Likörweine aus biologischem Anbau mit einer Ökokontrollstellennummer. Einsendeschluss der Proben ist der 29. Oktober 2011.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach können beim MUNDUS VINI-Organisationsteam unter der Telefonnummer (0) 63 21-
89 08-95 00 oder per E-Mail an contact@mundusvini.com angefordert werden.
Die Anmeldung der Weine ist ab sofort auch im Internet möglich unter www.mundusvini.de/biofach/registration.
Der Große Internationale Weinpreis MUNDUS VINI wurde 2001 von der Weinakademie MUNDUS VINI, einem Tochterunternehmen des MEININGER VERLAGS in Neustadt an der Weinstraße, ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich durchgeführt. Mit rund 6.000 Weinen aus allen Weinanbaugebieten der Welt, die jährlich eingereicht werden, zählt MUNDUS VINI zu den größten internationalen Weinwettbewerben und ist zugleich der einzige deutsche Wettbewerb von internationaler Bedeutung.
Die angestellten Proben werden der Prüfung einer internationalen Jury unterzogen, die sich aus renommierten und erfahrenen Degustations-Spezialisten aus aller Welt zusammensetzt. Die Bewertung erfolgt nach einem 100-Punkte-System und stützt sich auf die Geruchs- und Geschmacksprobe sowie eine individuelle Punktevergabe gemäß den Richtlinien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (O.I.V.) und des Internationalen Oenologenverbandes (U.I.?.) Die Auszeichnungen werden auf Grund eines gemeinsamen Beschlusses der Jury vergeben. Dabei ist die Zahl der Prämierungen entsprechend dem Reglement der O.I.V. auf maximal 30% der teilnehmenden Proben beschränkt.
Die besten Weine erhalten die Auszeichnungen „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“. Außerdem gibt es Sonderauszeichnungen für besondere Leistungen wie „Importeur des Jahres“ und „Erzeuger des Jahres“. Darüber hinaus sind die Prämierungen des Weinpreises von der Europäischen Union offiziell als Qualitätsprädikate anerkannt.
Der Internationale Bio-Weinpreis MUNDUS VINI BioFach ist ein Gemeinschaftsprojekt von MUNDUS VINI/ MEININGER VERLAG und der BioFach/NürnberMesse und wurde in dieser Form erstamls 2009 durchgeführt.

MEININGER VERLAG GmbH
Berit Schoenrock
Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
schoenrock@meininger.de
+49 (0)6321 8908-1910
http://www.meininger.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»