Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Nov
16

ajaa!-Gründer gewinnt RTL-Show

Raphael Stäbler wurde mit seinen Produkten Tagessieger bei der RTL-Show „Hol dir die Kohle – 5.000 EUR für deine Idee“.

ajaa!-Gründer gewinnt RTL-Show

Raphael Stäbler, Firmengründer von ajaa!, gewinnt in RTL-Show.

Innovativ, nachhaltig, praktisch und plastikfrei: Das ist das Nanu!-Kindergeschirr und die Nana!-Brotbox von ajaa!. Das fand auch die Mehrheit der Jury aus der RTL-Gründershow „Hol dir die Kohle – 5.000 EUR für deine Idee“ und kürte ajaa!-Gründer Raphael Stäbler und seine Produkte zum Tagessieger der Show am 12.11.2018. „Ich freue mich, dass ich die Jury von meiner Idee und den Produkten überzeugen konnte“, so Stäbler. Der Gründer erhält 5.000 EUR für den Tagessieg.

In der RTL-Show hat jeder Gründer die Chance, innerhalb von 100 Sekunden eine Jury, die aus 100 potentiellen Käufern besteht, für seine Idee bzw. für seine Produkte zu begeistern. Aus welchem Bereich (Haushalt, Hobby, Technik, etc.) die Produkte kommen, ist dabei egal. Hauptsache innovativ müssen sie sein. Und das sind die Nana!-Brotbox und das Nanu!-Kindergeschirr: Sie bestehen aus hochwertigem, bruchsicherem Biokunststoff, der auf Basis von Zuckerrohr und Mineralien gewonnen wird. Das Material ist CO2-neutral, vollständig recyclebar und seine Bestandteile lassen sich vollständig in den Produktionskreislauf zurückführen. Somit sind sie 100 % natürlich, enthalten kein Erdöl und keine Weichmacher wie schädliches BPA.

Motivation für die Zukunft

Raphael Stäbler zeigt, dass sich der Einsatz für nachhaltige Produkte, die gleichzeitig umweltschonend und praktisch sind, lohnt. „Jeder von uns kann sein Leben ein wenig plastikfreier machen. Unser Kindergeschirr und unsere Brotbox sind robuste und nachhaltige Begleiter für einen Haushalt mit Kindern“, so Stäbler. Mit dem Gewinn der TV-Show zeigt sich, dass das Interesse an Plastikalternativen in der Gesellschaft vorhanden ist und es sich lohnt, weiter daran zu arbeiten.

Qualitätsprodukte, 100 % „Made in Germany“

ajaa! produziert seine Produkte ausschließlich in Deutschland. Vom ersten Gestaltungsentwurf über die Herstellung des Materials bis hin zur Fertigung des Produkts – alles ist „Made in Germany“. Das bedeutet, dass ajaa! im Herstellungsprozess strenge Umweltauflagen erfüllt und eine gleichbleibend hohe Produktqualität gewährleistet.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen 4e solutions bietet unter dieser Marke seit 2012 Vorrats- und Frischeboxen aus dem innovativen Material an. Geschäftsführer Raphael Stäbler verfolgt damit die Idee der Verarbeitung von nachhaltigen Werkstoffen. Die Boxen schonen die Umwelt, da sie ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Dafür wurden die Produkte bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem auf der Biofach 2016 mit dem „Best New Product“ in der Kategorie Non-Food. 2018 wurde ajaa! erneut auf der Biofach prämiert: Als „Best New Product“ in der Kategorie Non-Food wurde das plastikfreie und bruchsichere Kindergeschirr Nanu! ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu ajaa! finden Sie unter www.ajaa.de

Das Unternehmen 4e solutions bietet unter dieser Marke seit 2012 Vorrats- und Frischeboxen aus dem innovativen Material an. Geschäftsführer Raphael Stäbler verfolgt damit die Idee der Verarbeitung von nachhaltigen Werkstoffen. Die Boxen schonen die Umwelt, da sie ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Dafür wurden die Produkte bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem auf der Biofach 2016 mit dem „Best New Product“ in der Kategorie Non-Food. 2018 wurde ajaa! erneut auf der Biofach prämiert: Als „Best New Product“ in der Kategorie Non-Food wurde das plastikfreie und bruchsichere Kindergeschirr Nanu! ausgezeichnet.

Firmenkontakt
4e solutions GmbH
Raphael Stäbler
Alfatec-Straße 1
70794 Filderstadt
0711 90740071
raphael.staebler@ajaa.de
http://www.ajaa.de

Pressekontakt
modem conclusa gmbh
Uti Johne
Jutastraße 5
80636 München
08974630839
johne@modemconclusa.de
https://www.modemconclusa.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»