Essen und Trinken, Gastronomie

Kostenlose Pressemitteilungen und Nachrichten zu Essen und Trinken

Jun
01

25 Jahre OASIS Teehandel GbmH

Pionierarbeit für Biotees

Aus einem Teeladen im schwäbischen Horb am Neckar hat sich in 25 Jahren einer der großen deutschen Anbieter für Bio-Tees entwickelt: die OASIS Teehandel GmbH in Bondorf.
Anlass für die Firmengründung war der große Erfolg der selbst hergestellten Früchtetees bei einem Messebesuch 1987 in München. Die Ladner hatten festgestellt, dass es praktisch keine schadstoffkontrollierten Tees auf dem Markt gab. Von „bio“ gar nicht zu reden. Zunächst ließen die OASIS -Leute ihre Tees auf Rückstände testen und teilten alle Testresultate auch ihren Kunden mit und verwendeten ausschließlich natürliche Aromen anstatt der üblicherweise im konventionellen Bereich eingesetzten Aromen. Doch damit wollte man es bei OASIS nicht bewenden lassen. Die Tees sollten auch nach den Regeln des Bioanbaus erzeugt werden.
Das war kein leichtes Unterfangen, denn dazu mussten die Teeanbauer vor Ort in den Bergen Darjeelings und in Assam in Indien, im tropischen Burkina Faso oder in Südafrika überzeugt werden.
„Wir haben uns vor Ort Partner gesucht“, erzählt die heutige Geschäftsführerin von OASIS Teehandel, Renate Schatz, „Leute, die bereit waren vom konventionellen auf den ökologischen Anbau umzusteigen.“
Schatz, die vor 17 Jahren bei Oasis eingestiegen war, erinnert sich an manch ungeplante Reise, wenn es vor Ort zu Problemen kam und Hilfe vor Ort oder Aufklärung von Nöten war. Die Firma hat die Farmer und Plantagenbesitzer oft jahrelang während der Umstellungsphase mit Rat und Tat unterstützt und gefördert. Doch es hat sich gelohnt: „Wir waren z.B. die ersten, die Bio-Rooibos Tee aus Südafrika importiert haben.“ Bis heute unterhalte man beste Kontakte zu dem ersten Bio-Rooibos-Farmer, der OASIS nach wie vor beliefert.
Eine ähnliche Erfolgsgeschichte konnte OASIS im westafrikanischen Burkina Faso anstoßen. Weil es weltweit nicht genügend Bio-Hibiskus gab – und Hibiskus ist für Früchtetees nahezu unverzichtbar – suchte und fand OASIS in Burkina Faso Dörfer, die konventionell Hibiskus anbauten und aus der sich ein Frauenprojekt entwickelte, an dem heute über 1000 Frauen beteiligt sind. Vieler Orts fanden sich Menschen, die OASIS überzeugte, dass sie gesünder leben, angenehmer arbeiten und bessere Preise erzielen könnten, wenn sie auf biologischen Anbau umstellten. OASIS engagierte häufig Personen vor Ort, die den Umstellungsprozess begleiteten und den Kontakt nach Deutschland hielten.
Im Jahr 2003 schied der letzte der ursprünglichen Firmengründer aus und Renate Schatz kaufte gemeinsam mit Wolfgang Boese die OASIS Teehandel GmbH zum 1. Juli 2004.
Im Jahr 2005 folgte der Umzug in wesentlich größere Räume und Lagerhallen in Bondorf bei Rottenburg.
Heute ist OASIS unter der Leitung von Schatz und Boese einer der führenden Anbieter von Biotees im Naturkost-Fachgeschäft und in Reformhäusern. Von Bondorf aus liefert man Tees auch an Geschäfte in der Schweiz, Österreich, Frankreich, den Benelux-Ländern, aber zunehmend auch nach Süd- und Osteuropa. Unter der Marke Queensland beliefert das Bondorfer Unternehmen auch den konventionellen Teehandel, den Lebensmitteleinzelhandel und auch Apotheken und Online-Shops.
Das Unternehmen bedankt sich bei all seinen Kunden für deren Treue mit speziellen Aktionen während des Jahres 2012.
Weiter Infos unter www.biotee.de
OASIS Teehandel besteht seit mittlerweilen mehr als 20 Jahren. OASIS wurde bekannt über Naturkost-Fachgeschäfte.

OASIS Teehandel GmbH
Renate Schatz
Boschstraße 18
71149 Bondorf
info@oasistee.de
+49 7457 94600
http://www.biotee.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»